Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Box-Turnier in Delitzsch: Heimischer ESV gewinnt siebente Auflage des Rosenpokals
Region Delitzsch Box-Turnier in Delitzsch: Heimischer ESV gewinnt siebente Auflage des Rosenpokals
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 16.10.2011
Impression vom Rosenpokal in Delitzsch Quelle: Daniel Kaiser
Anzeige
Delitzsch

Die Gastgeber verbuchten zwölf Siege und sechs Niederlagen. Insgesamt wurden 26 Duelle mit Faustkämpfern aus neun Vereinen ausgetragen.

Zur Galerie
Delitzsch. Die Boxer des ESV Delitzsch haben die siebte Auflage des Rosenpokals gewonnen. Die Mannschaft um Trainer Enrico Nürnberger setzte sich beim zweitägigen Turnier im Delitzscher Bürgerhaus im Endergebnis vor die Konkurrenz des BC Marburg (Hessen) und des ABC Saale-Unstrut Freyburg (Sachsen-Anhalt). Die Gastgeber verbuchten zwölf Siege und sechs Niederlagen.

Für den Triumph im Endresultat sorgten vor allem Khalil Ikhaev, Hamsa Dokkuev, Lukas Schneider und Daniel Bittner, die jeweils beide Kämpfe gewannen. Der 13-jährige Ikhaev wurde zudem zum besten Techniker des Turniers gekürt. Bester Kämpfer war nach Ansicht des vierköpfigen Richtergremiums der DM-Bronzemedaillengewinner Waldemar Maier vom hessischen Club TSV Korbach.

Daniel Kaiser

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[image:php59be9701f4201110121701.jpg]
Delitzsch. Fleißig am Wirken sind Restauratoren im Delitzscher Barockschloss. Dort wird derzeit das Renaissanceportal auf der Hofseite des historischen Gemäuers saniert.

13.10.2011

Es ist einer der größten Arbeitgeber: das Wellpappenwerk Delitzsch des Smurfit-Kappa-Konzerns mit rund 200 Beschäftigten. Doch der Betrieb hat wie andere auch ein Nachwuchsproblem.

11.10.2011

Was können Delitzsch und die polnische Partnerstadt Ostrów Wielkopolski voneinander lernen? Nach dem jüngsten Besuch von Vertretern der Delitzscher Stadtverwaltung im Nachbarland gibt es auf diese Frage neue Antworten.

10.10.2011
Anzeige