Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Brodau bei Delitzsch: Schafe entwischen zwei Mal auf die Bundesstraße
Region Delitzsch Brodau bei Delitzsch: Schafe entwischen zwei Mal auf die Bundesstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:05 22.01.2016
Einige Schafe sind entlaufen. (Symbolfoto) Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Delitzsch

Gleich zweimal haben ausgebüxte Schafe auf der Bundesstraße 184 die Polizei beschäftigt. Am Mittwoch zwischen 16 und 17 Uhr sowie Donnerstag zwischen 12 und 13 Uhr trieben sich die Tiere an der Bushaltestelle im Delitzscher Ortsteil Brodau herum. Beide Male waren sie aus demselben nahegelegenen Gehege entwischt. Schaden entstand nicht. Dem Besitzer drohen behördliche Auflagen.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie sind zuverlässige Einnahmequellen für die Stadt: 18 Parkscheinautomaten verteilen sich in der Delitzscher City, bitten die Parkwilligen in Breiter und Eilenburger Straße sowie in angrenzenden Straßen zur Kasse. Aus Altersgründen mussten vier Parkuhren ausgetauscht werden und auch der Rest könnte bald folgen.

21.01.2016

34 Jahre lang hat Regina Kittelmann die Delitzscher Stadtbibliothek geprägt. Nun heißt es langsam Abschied nehmen – im Februar wird sie 65, im August wechselt sie in den Ruhestand. Zu ihrem Job brachte sie nicht nur die Lust am Lesen, sondern der ihr eigene Pragmatismus zwischen Fußballliebe und Zufallstreffern.

21.01.2016

Schweres Gerät rammt die stählernen Spundplatten nahezu vollständig in die Erde und verbindet sie so zu einer äußerst stabilen Wand. Diese Hochwasserschutzarbeiten in Höhe des Campingplatzes Roitzschjora in der Gemeinde Löbnitz an der Staatsstraße 12 sind Bestandteil des Großprojektes Polder Löbnitz und Teil des geplanten Flügeldeiches Löbnitz.

24.01.2016
Anzeige