Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Bummi-Kita in Delitzsch feiert 35. Geburtstag
Region Delitzsch Bummi-Kita in Delitzsch feiert 35. Geburtstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:57 06.06.2017
Jeannette Leistner (Mitte) feiert mit Kindern das 35-jährige Bestehen des DRK-Kindergartens Bummi. Auch ein Konzert gab es. Quelle: Manuel Niemann
Anzeige
Delitzsch

Die Kindertageseinrichtung Bummi zeigte sich am Freitag vor Pfingsten feierfreudig. Nicht nur wegen des nachgeholten Kindertages waren Leiterin Jeannette Leistner und ihr Team in Feierlaune, sondern auch wegen des Jubiläums, das es zu feiern galt. 35 Jahre gibt es die Einrichtung nun. Seit sieben Jahren hat sie der DRK-Kreisverband Delitzsch als Träger übernommen. Leistner bedankte sich bei Vorstand und Präsidium, genau wie ihren und den ehemaligen Mitarbeitern und Unterstützern. Vor fünf Jahren, sagte sie, als sie die pädagogische Leitung der Kita übernahm, habe sie nicht damit gerechnet, so viel Zeit im Büro zu verbringen. „Ohne Team geht es nicht. Auch wir lernen immer weiter.“

Bewegungsdrang der Kinder soll geweckt werden

Da bei den 165 Kindern, die im Krippen-, Kindergarten- und Hortalter betreut werden, auf freie Bewegung geachtet wird, sind Lärmschutzmaßnahmen derzeit in Arbeit. In den fast leeren Bewegungsräumen werden dämmende Deckenelemente angebracht, damit der Raum kaum hallt. Um diese zu realisieren, gehe man auch neue Wege in Richtung Öffentlichkeit, so Vorstandsvorsitzender Christian Wolff. „Wir wollen draußen die Möglichkeit schaffen, dass die Kinder vernünftig spielen können und drinnen für Ruhe gesorgt ist.“ Dazu sucht DRK ab sofort nach Lärmschutz- und Spielplatzpaten, die mit kleinen Beträgen die Kita unterstützen. Die hat auch schon schwere Zeiten erlebt wie einen Wassereinbruch, bei dem Möbel und Material verloren gingen. Umgekehrt wurde aber auch einiges geschaffen: So wurde das Haus schrittweise saniert. 2009 die Elektrik und 2013 die Fußböden und die Außenverschalung.

Von Manuel Niemann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Nacht zum Samstag wurde noch eine Party in dem Vereinsheim der Delitzscher Kleingartenanlage gefeiert, am Morgen kommt es zum Brand im Lokal „Am Wasserturm“. In dem Objekt finden sich Spuren, die den Verdacht auf ein Verbrechen lenken.

03.06.2017

Die Delitzscher Feuerwehr sortiert sich neu. Der bisherige Wehrleiter Dieter Franze gibt sein Amt auf, will Platz für die nächste Generation machen. Ein nicht gerade leichter Schritt.

06.06.2017

Sachsens letztes Sonnentor steht in Schenkenberg bei Delitzsch und verschließt dort den hiesigen Friedhof. Momentan liegt es jedoch bei Tischlermeister Ast in Zschernitz. Der restauriert das gut 250 Jahre gute Stück und will soviel Substanz wie möglich erhalten. Bis Ende Juli werden sich die Arbeiten hinziehen.

05.06.2017
Anzeige