Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Buntes Herbstfest in Reibitz
Region Delitzsch Buntes Herbstfest in Reibitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:50 19.09.2016
Rentnerin Heide-Marie Wittwer aus Benndorf erklärte, wie sie Schafswolle zu Kleidung verarbeitet. Quelle: Alexander Prautzsch
Anzeige
Reibitz

Nach dem superheißen Spätsommer ist es Zeit für Herbstgefühle. Die konnten sich am Sonntag im Schullandheim Reibitz reichlich entfalten. Ein buntes Programm für die ganze Familie stand an, im Rahmen des nun schon traditionellen Herbstfestes der Einrichtung im Löbnitzer Ortsteil. Beim Korbflechten oder Bemalen kleiner Zierkürbisse konnten vor allem die Kinder ihre kreativen Fähigkeiten ausprobieren oder sich gemeinsam mit ihren Eltern und Großeltern bei einem Rundgang durch die Bockwindmühle ein Bild vom alten Müllerhandwerk machen. Auch andere althergebrachte Fertigkeiten, wie etwa das Spinnen, waren zu erleben. Die Präsentation traditioneller Handwerkskünste gehört im Schullandheim zum Konzept – nicht nur an Festtagen, ebenso beim Herbstferienlager vom 10. bis 14. Oktober. Für die Abenteuerwoche laufen aktuell die Anmeldungen unter 034208 72191 oder per E-Mail an info@schullandheim-reibitz.de. Dann soll auch ein Förster vor Ort sein, der Interessantes rund um die Teiche der Reibitzer Fischerei berichtet. Auf dem Plan stehen auch ein Theaterworkshop und Kampfsport.

Von Alexander Prautzsch

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein dubioser Anrufe verunsichert Bürger in Löbnitz. So berichtete ein Anwohner der Fasanerie, dass er über eine Mobilfunknummer angerufen und zu „ziemlich privaten Dingen“ befragt worden sei.

19.09.2016

Ein Kurzschluss in einer Trafostation war die Ursache eines Stromausfalls, von dem Freitagabend einige Delitzscher Ortsteile betroffen waren. Der Trafo gehört einem Betrieb im Gewerbegebiet Ziehwerk. Die Spannungsschwankung im Delitzscher Stromnetz hatte weitere Folgen, führte zu einer Unterbrechung der Trinkwasserversorgung.

19.09.2016

Die Ermittlungen zu dem Bahnunfall in Delitzsch, bei dem am Samstagmorgen ein Mann starb, dauern weiterhin an. Es ist nach wie vor nicht abschließend geklärt, ob es sich um einen Suizid oder ein Unglück mit tödlichem Ausgang handelte.

19.09.2016
Anzeige