Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Buntmetalldiebe auf frischer Tat im Kalksandsteinwerk gestellt
Region Delitzsch Buntmetalldiebe auf frischer Tat im Kalksandsteinwerk gestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:59 05.03.2018
Archivfoto Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Die Polizei hat in der Nacht zum Samstag mehrere Buntmetalldiebe in Delitzsch gefasst. Wie ein Behördensprecher erklärte, hatten sich die drei Männer über den Zaun Zugang zum stillgelegten Kalksandsteinwerk verschafft. Anschließend lösten sie Kupferkabel aus Teilen des Gebäudes.

Als die Polizei eintraf, konnte einer Täter sofort gestellt werden. Die anderen beiden Männer versteckten sich auf dem Gelände, wurden aber ebenfalls später von den Beamten entdeckt und vorläufig festgenommen. Zum entstandenen Schaden ist nichts bekannt.

Von mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Summe ging es um rund 10 000 Euro, die kein Loch in die Kasse der Stadt gerissen hätte, dem Trägerverein aber Sicherheit gebracht hätte. Diese Summe wollte die SPD für die neue Schule rausholen. Die Diskussion darum hat nun ein Nachspiel.

06.03.2018
Delitzsch Landkreis präsentiert Zwischenbericht - „Nordsachsen bewegt“ – Bei Anruf – Bus!

Das Mobilitätsprojektes „Nordsachsen bewegt“ hat weiter an Fahrt aufgenommen. Es hat seinen Focus im Wesentlichen auf den Busverkehr gelegt. Für Bahnen und S-Bahnen soll so ein starker Zubringerverkehr umgesetzt werden.

22.04.2018

Es wurde nichts unversucht gelassen. Und doch ist der Punkt erreicht, an dem es nicht mehr weiter geht. Das Delitzscher Pointzero schließt. Am 10. März beginnt die letzte Party im Club. Zeit, Abschied zu nehmen.

02.03.2018
Anzeige