Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
CDU-Bundestagsabgeordneter Marian Wendt besucht Löbnitzer Kies- und Baustoffwerke

Sommertour CDU-Bundestagsabgeordneter Marian Wendt besucht Löbnitzer Kies- und Baustoffwerke

Die Löbnitzer Kies- und Baustoffwerke haben sich trotz einer Überproduktion im Osten Deutschlands am Markt behauptet. Das erfuhr der nordsächsischen CDU-Bundestagsabgeordnete Marian Wendt bei einem Besuch in Löbnitz, wo er mit Heinz Scheidel, dem Geschäftsführenden Gesellschafter von Diringer & Scheidel ins Gespräch kam.

Das Löbnitzer Kieswerk. Nach Größe der Körnung sortiert, wird an diesen Anlagen der Kies auf Lkw verladen.

Quelle: Thomas Steingen

Löbnitz. Die Kies- und Baustoffwerke in der Löbnitzer Industriestraße seien mit ihren rund 70 Beschäftigten für die Gemeinde nicht nur ein wichtiger Arbeitgeber, sondern auch ein guter Steuerzahler und zuverlässiger Partner, betont Bürgermeister Axel Wohlschläger (CDU). Für den nordsächsischen Bundestagsabgeordneten Marian Wendt (CDU) war das Anlass genug, dem Unternehmen im Rahmen seiner Sommertour, bei der er, hiesige Betriebe kennenlernen und mit den Inhabern ins Gespräch kommen möchte, einen Besuch abzustatten. In Löbnitz stieß er auf gegenseitiges Interesse, denn im Kieswerk wurde er von Heinz Scheidel, dem Geschäftsführenden Gesellschafter der Unternehmensgruppe Diringer & Scheidel, zu der die Löbnitzer GmbH gehört, und dessen Partner, dem Geschäftsführer der Warendorfer Hartsteinwerke Guido Wolff empfangen.

Übernahmeversuche abgewehrt

Beide stellten dem Gast zwei stabile Betriebe vor, wobei Scheidel betonte, trotz Überproduktion im Osten „durchgehalten“ und auch die Übernahmeversuche von Großkonzernen abgewehrt zu haben.

Die Absicht, Kutschen zu kaufen, führte den Pferdeliebhaber Heinz Scheidel 1990 nach Löbnitz, wo er auf den LPG-Vorsitzenden Martin Müller traf. Im Gespräch mit ihm entstand die Idee der Kiesgewinnung in Löbnitz, denn die LPG besaß die Gewinnungsrechte. Diese und die 40 Mann starke Baubrigade der LPG übernahm Scheidel, verhandelte mit vielen Privateigentümern und kaufte von ihnen zunächst 150 Hektar Land. Heute stehen dem Unternehmen 360 Hektar für die Kiesgewinnung zur Verfügung. „Damit haben wir für 40 Jahre sichere Vorkommen“, so der Unternehmer.

1994 nahm Diringer & Scheidel das Kieswerk in Betrieb. Und weil der Löbnitzer Kies einen sehr hohen Sandanteil besitzt, kam 1996 die Baustoffproduktion hinzu. Seither gehen von Löbnitz aus Kalksand- und Porenbetonsteine, Kiese und Splitte bundesweit auf Reisen. Dafür gibt es in Löbnitz eine eigene Logistikabteilung.Sche „Derzeit testen wir den Online-Handel mit Bigbags“, berichtete Guido Wolff dem CDU-Politiker. Und auch eine Produktionserweiterung, die zirka 25 weitere Arbeitsplätze schaffen könnte, sei im Gespräch, kündigte Scheidel an. Als Problem schilderte er die Nachwuchsgewinnung. Zudem kritisierte er die ständigen archäologischen Grabungen als unnötig, weil sie keine neuen Erkenntnisse bringen würden.

Von Thomas Steingen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

26.09.2017 - 06:30 Uhr

Laußig feiert per 4:0 gegen Dommitzsch ersten Erfolg in der Nordsachsenliga / Spitzenduo hält sich schadlos

mehr
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr