Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Campingplatz Löbnitz wieder hergestellt
Region Delitzsch Campingplatz Löbnitz wieder hergestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 27.05.2016
Ein Teil der Dauercampingplätze in Löbnitz sind bereits bezogen. Quelle: Ditmar Wohlgemuth
Anzeige
Löbnitz

Inge und Heinz Walter aus Holzweißig sind bereits seit Anfang April auf dem Campingplatz in Löbnitz. Die beiden Rentner, 63 und 64 Jahre alt, haben es sich auf einem der 40 Dauerplätze gemütlich gemacht und sich häuslich eingerichtet. „Wir sind sehr zufrieden mit dem Platz und natürlich auch mit unserer Stellfläche“, sagte Inge Walter. Üblicherweise ist es dort recht still und vor allem windgeschützt. Letzteres hilft jetzt besonders. Der Baulärm und der damit verbundene Schmutz dringen nicht zu sehr zu ihnen durch. Die Arbeiten zum Hochwasserschutz gehen in unmittelbarer Nähe zügig voran, mit schwerer Technik wird ein Wall mit jeweils einer Zufahrt zu den Campingplatzbereichen im vorderen und hinteren Teil errichtet. „Es muss ja sein und es ist ja auch nur für eine begrenzte Zeit, dass die Ruhe gestört ist. Allerdings liegen wir dann mit unserem Wagen vor dem Ringdeich“, bemerkte Ehemann Heinz im Bezug auf die Mulde. Natürlich hoffen beide, dass der Polder nie geflutet werden muss. Seit etwa 15 Jahren sind sie auf dem Dauercampingplatz. Aber schon vor 30 Jahren haben sie diesen Flecken Erde für sich entdeckt. Die beiden großen Muldefluten haben sie erlebt und zum Glück ohne größere Schäden überstanden.

Alles wieder in Ordnung

Dass jetzt der Platz wieder hergestellt ist, registrieren sie mit Freude. „Gerade zu Pfingsten war hier schon richtig etwas los.“ Der Platz erhielt neue Sanitärcontainer mit Duschabteilen, die Elektro- und Wasserversorgung wurde erneuert, Bäume gepflanzt, das Gelände gesäubert und begradigt, Rasen gesät. Im vorderen Teil des Platz stehen 40 Plätze für Kurzzeitcamper bereit. Spätestens zum With-Full-Force-Festival, es startet am 1. Juli, sind auch diese Plätze sehr gefragt. Die Preise haben sich auch in diesem Jahr nicht verändert. Die Satzung gilt bereits seit 2004. Familie Walter findet die Preise moderat.

Die Benutzung der Natur-Badestelle ist übrigens weiterhin kostenlos.

Ob die Versorgung über den Imbiss, den bislang Familie Dehn mit Leidenschaft und Hingabe führte, weiter auf dem Platz gesichert ist, steht noch nicht endgültig fest. Aus der Gemeindeverwaltung hieß es dazu, dass der Betreiber wahrscheinlich etwas kürzer treten will. Mehr als 20 Jahre sind Renate und Peter Dehn bereits auf dem Campingplatz aktiv.

Von Ditmar Wohlgemuth

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es stimmt wohl: „Die niedlichste Wohngemeinschaft Sachsens ist im Tiergarten Delitzsch zu bestaunen“, tönt das Team selbstbewusst. Erdmännchen und Fuchsmanguste leben dort einträchtig zusammen. Die Tierarten werden erstmals in der fast 50-jährigen Geschichte des Zoos gezeigt.

26.05.2016

Die Delitzscher Polizei hat zwei gestohlene Fahrräder entdeckt. Nun sucht sie mit Fotos der Räder die Besitzer. Sie sollen sich dann bei der Delitzscher Polizei melden.

26.05.2016

Wegen insgesamt 16 einzeln begangener Straftaten über einen Zeitraum von anderthalb Jahren musste sich am Eilenburger Amtsgericht jetzt eine pakistanischer Flüchtling verantworten. An viele Taten will er sich nicht mehr erinnern können. Das Gericht hörte jedoch Zeugen, die die Anklagepunkte untermauerten. Zehn Monate auf Bewährung lautete die Strafe.

26.05.2016
Anzeige