Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Cassi ist die Hübscheste
Region Delitzsch Cassi ist die Hübscheste
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 01.09.2011
Anzeige

. Dennoch hat Cassi bereits viele Pokale geholt und etliche Prüfungen bestanden. „Bei der 16. Internationalen Hundeausstellung in Leipzig hat sie alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt", staunt ihr Frauchen Iris Thies noch Tage danach.

Mit einer Auszeichnung habe sie durchaus geliebäugelt, gibt die Frau zu, die dank der eigenen Fleischerei in Delitzsch im wahrsten Sinne des Wortes bekannt ist wie ein bunter Hund. Doch Cassi räumte richtig ab, hatte in allen Wettbewerben die Nase vorn. „Eine Sternstunde, wie sie nur ganz wenige Züchter erleben dürfen", schätzt Iris Thies ein.

Cassi wurde nicht nur einfach zur schönsten Rassenbesten gekürt. Auch unter 103 Dackeln verschiedenster Art reichte ihr keiner das Wasser. Sie erhielt zudem nicht nur die Traumnote V1, sondern auch gleich noch zwei Anwartschaften für den Champion. Damit fehlen Cassi jetzt nur noch zwei deutsche und eine tschechische zu jeweils fünf notwendigen Anwartschaften. „Dann dürfte sie sich sogar nationaler Champion Deutschlands beziehungsweise Tschechiens nennen", erklärt Iris Thies das nicht so einfache Prozedere.

Iris Thies, für die Cassi natürlich schon immer die Hübscheste war, seit sie im August 2009 im Alter von acht Wochen zu ihr kam, freut sich über die Anerkennung neutraler Richter. Doch Schönheit sei nicht alles. „Cassi ist ein richtiger Gebrauchshund", betont sie. Gemeinsam mit ihrem „großen Bruder" Veit, der nicht nur mit seinen zehn Jahren wesentlich älter ist, sondern als Deutsch-Drahthaar Cassi auch um einiges überragt, geht sie mit Albrecht Thies gern in der Goitzsche jagen.

Die notwendigen Jagdprüfungen hat Cassi, die zwischen den Schönheitsprüfungen in „Räuberzivil", sprich mit nicht gezupften Gesichtshaaren, einfach nur Hund sein darf. „Gerade beim Nachsuchen beweist Cassi ihr Geschick", lobt der Jäger Albrecht Thies. Das lohnt sich auch für Cassi. Denn bei erfolgreicher Jagd bekomme sie natürlich auch ihren Anteil. Dass sie es als Hund in einer Fleischerei besonders gut habe, bestätigt Familie Thies so nicht. „Das Futter geht nach Waage. Und Cassi bekommt neben Frisch- auch ganz normales Trockenfutter." Schließlich soll Cassi nicht nur gesund ernährt werden, sondern mit 35 Zentimeter Brustumfang nach Möglichkeit auch Gardemaß behalten. Weitere Schönheitspokale sind so sicher drin.

Übrigens: Wenn es einen Test im Bellen geben würde, ein Bestehen mit Bravour wäre dem vielseitigen Hund auch da sicher. Denn ihr Frauchen Iris Thies verteidigt die Hunde-Teenagerin bis in die Schwanzspitze. Schon als sich der Fotograf ihrem Frauchen auch nur etwas nähert, wird er mit einer Lautstärke gewarnt, die nur schwerlich zu dem gerade mal 5,2 Kilogramm schweren Hund passen will.

Ilka Fischer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[image:phpf9673d3355201108301804.jpg]
Delitzsch. Hermann Schulze-Delitzsch hätte sich gewiss darüber gefreut: Die Vereinten Nationen haben 2012 zum Internationalen Jahr der Genossenschaften erklärt.

30.08.2011

Das Wort atemberaubend wird gern inflationär benutzt, was ihm viel von seiner Kraft nimmt, wenn dann wirklich einmal etwas atemberaubend ist. So wie die irren Sprünge der Wassersport-Freunde, die sich am Wochenende auf dem Schladitzer See vergnügten, beziehungsweise mit Anlauf in selben hinein stürzten.

29.08.2011

Die Vorbereitungen für den Neubau der Bärenanlage im Tiergarten laufen. Größer und artgerechter soll sie werden. Sie ist bereits das dritte Gehege für Braunbären im Delitzscher Heimatzoo, seit dort Anfang der 1970er-Jahre die ersten Petze eintrafen.

26.08.2011
Anzeige