Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Christel Moltrecht klärt über exotische Gewächse im Delitzscher Park auf

Parkwanderung Christel Moltrecht klärt über exotische Gewächse im Delitzscher Park auf

Der Park von Delitzsch besitz eine Vielzahl von botanischen raritäten. Gemeinsam mit der pensionierten Diplom-Biologin Christel Moltrecht konnten Interessierte auf eine Entdeckungstour gehen. Dabei wurden unter anderem ein Ginkgobaum besucht. Fast zwei Stunden lang wandelten die Parkfreunde im Schatten der Bäume.

Vor einigen Baumriesen wurde Station gemacht und gab es umfangreiche Erklärungen.

Quelle: Anke Herold

Delitzsch. Den Zugang zur Natur findet man nicht selten an Orten, die Erholung bieten. Der Delitzscher Stadtpark ist für viele in der Loberstadt eine Oase der Ruhe schlechthin, jedoch bei näherem hinsehen auch ein Park voller Besonderheiten. Den Blick hier für schärfte am Samstagvormittag Diplom-Biologin Christel Moltrecht vom Naturschutzbund (Nabu). Zahlreiche Interessenten wanderten mit ihr durch die verschlungenen Wege der städtischen Parkanlage. Im Mittelpunkt der Führung standen außergewöhnliche und exotische Gewächse, die schon seit Ende des Neunzehnten Jahrhunderts das Areal zieren.

ff11d0c0-308b-11e6-9da0-1de79de251f6

Christel Moltrecht erklärt die botanischen Raritäten des Parks in Delitzsch

Zur Bildergalerie

So begannen die Wanderer am Fächerblattbaum und die Biologin erklärte: „Der Ginkgo gehört zu den uralten Bäumen, die eine enorme Lebenskraft besitzen und in Asien beheimatet sind.“ Doch nicht nur Bäume gerieten ins Visier der rüstigen Senioren. Auch an Sträucher wie Holunder und an dem Pfeifenstrauch machte die Gruppe halt, um Wissenswertes auszutauschen und Bestimmungsmerkmale an Hand der Blätteranordnung zu verdeutlichen. Für ausgewählte Farbakzente ist die Blutbuche der ideale Baum der zur hellgrünen Sumpfzypresse einen Kontrast bildet, erfährt der Zuhörer vor Ort. An knorrig bis zart anmutende Gewächse wandelte die Gesellschaft am Heiligbrunnen und der Genesung vorbei, bevor es weiter ging vorbei an Exoten wie dem Lederhülsenbaum, der uralten Platane, Maulbeerbaum und einer wenig bekannten schlitzblättrigen Erle.

Letztere ist äußert selten und kaum in anderen Parkanlagen zu finden. Auch Ingrid Sens staunt über die Vielfalt: „Wir sind Naturliebhaber und staunen was sich hier im Stadtpark alles tut.“, erklärt sie sich. Gut hundert Minuten sind inzwischen vergangen und die Besucher stehen vor einem riesigen blühenden Tulpenbaum. Während Barbara Walz die imposanten Gebilde beschaut resümiert sie wohlwollend: „Christel Moltrecht hat uns sehr verbindliche, verständlich und kostenlos heute hier geführt.“ Beim letzten Exemplar kam die Gruppe gerade zur richtigen Zeit, denn das nordamerikanische Gehölz blüht jetzt. „Gepflanzt wurde es von dem Stadtgärtner Artur Kampf.“ lässt die Botanikerin wissen, bevor sie sich von ihren dankbaren Gästen verabschiedet.

Von Anke Herold

Delitzsch 51.527603187933 12.33415108833
Delitzsch
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

22.08.2017 - 06:26 Uhr

Laußig und Bad Düben starten mit klaren Heimniederlagen.

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr