Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Das alte Gerätehaus der Ortswehr Selben wird abgebaut

Immobiliengeschäft Das alte Gerätehaus der Ortswehr Selben wird abgebaut

Eine ortsansässige Firma kauft das ehemalige Gerätehaus der Ortsfeuerwehr von Selben. Der Unternehmer denkt dabei auch an die Fußballer vor Ort. Offen ist noch, ob auch die Medienanschlüsse verschwinden, denn der Ortschaftsrat will das Grundstück künftig weiter für Veranstaltungen nutzen.

Im neuen Gerätehaus in der Langen Straße haben die Ortswehren von Selben und Zschepen ihr gemeinsames Domizil gefunden.

Quelle: Thomas Steingen

Selben. Spätestens seit klar war, dass für die Ortswehren von Selben und Zschepen ein neues gemeinsames Feuerwehrdepot gebaut wird, steht die Frage im Raum, was mit den beiden alten Gerätehäusern geschehen soll. Zwischenzeitlich hat die fusionierte Wehr ihr neues Domizil in der Langen Straße unmittelbar an der Grenze zwischen beiden Delitzscher Ortsteilen bezogen. Nun ist zumindest für das alte Feuerwehrhaus in Selben eine Lösung gefunden. Wie Ortsvorsteher Roland Kirsten (CDU) informierte, würden die große Doppelgarage und die vier Container, aus denen das ehemalige Depot besteht, an eine ortsansässige Garten- und Landschaftsbaufirma verkauft, wobei sich Chef Patrick Fölsch mit den Fußballern des SV Selben geeinigt habe, dem Verein zwei Container zu überlassen. Die übrigen Aufbauten übernimmt er selbst. Die verbleibende Fläche will die Firma anschließend begrünen.

Was sich so einfach anhört, war ein langer Prozess mit vielen Diskussionen über mögliche Varianten der Weiterverwendung des Gerätehauses. Klar war lediglich, dass es zurückgebaut oder abgerissen werden sollte. Im Frühjahr meldeten mehrere Interessenten Bedarf bei der Stadtverwaltung an. Unter anderem der SV Grün-Weiß Selben für Container, die er auf dem Sportplatz in Zschepen aufstellen wollte. Nach mehreren Gesprächen mit den Bewerbern bis hin zu einem Termin beim Oberbürgermeister habe sich die Stadt nun für die Kooperation mit dem Unternehmer entschieden, so Kirsten. Diese sieht auch vor, dass die Stadt den Rückbau der Medien übernimmt.

Im Ortschaftsrat warf Erhard Marx (CDU) dazu die Frage auf, ob es nicht besser wäre, die gepflasterte Fläche vor dem Gerätehaus beizubehalten, um sie bei Dorffesten nutzen zu können. Marx verwies zudem auf Gedanken in der Wehr, möglicherweise 2017 in Selben wieder ein Osterfeuer zu organisieren, dann würde Wasser benötigt. Deshalb solle nach einer kostengünstigen Variante gesucht werden, die dort einen Strom- und einen Wasseranschluss biete. Ein Gartenhydrant würde wohl reichen, sagte der Feuerwehrmann. Der Ortschaftsrat trägt diese Idee mit. Eine abschließende Antwort der Stadtverwaltung hierzu steht noch aus.

Das alte Gerätehaus in Zschepen soll nach jetzigen Plänen der Stadt nicht abgerissen, aber verkauft werden. Einen möglichen Nachnutzer gebe es bisher aber noch nicht, sagte Rathaussprecherin Nadine Fuchs.

Von Thomas Steingen

Selben 51.4987551 12.3647465
Selben
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch

Was ist eigentlich los auf dem Lande? Was wird geredet im Dorf? Was bewegt die Menschen? Die LVZ-Serie Unterwegs in Nordsachsen zeigt es. Unsere Reporter fahren in die kleinen Orte der Region und erfahren von den Menschen vor Ort, was sie beschäftigt. mehr

Ausbildungsplätze und Studiengänge in der Region Delitzsch, Eilenburg und Bad Düben finden Sie hier in der LVZ-Beilage zur 9. regionalen Ausbildungsmesse Delitzsch! mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr