Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 0 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Defekte Waschmaschine löst Kellerbrand in Delitzsch aus

Feuerwehreinsatz Defekte Waschmaschine löst Kellerbrand in Delitzsch aus

Am Donnerstagmorgen wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren von Delitzsch und Selben-Zschepen zu einem Brand in die Düberner Straße gerufen. In einem Kellerraum hatte eine Waschmaschine Feuer gefangen. Als Brandursache wird ein technischer Defekt angenommen. Die Kameraden konnten den Brand schnell löschen.

Großaufgebot an Feuerwehrfahrzeugen in der Dübener Straße wegen eines Brandes in einem Keller.

Quelle: Ralf Günther

Delitzsch. Die Eigeninitiative der Bewohner in der Dübener Straße 24 verhinderte am Donnerstagmorgen, dass sich ein ausgebrochenes Feuer im Keller des Mehrfamilienhauses weiter ausbreitete. Die Bewohner hatten in Eigenregie im Gebäude handelsübliche Feuermelder installiert. So auch im Kellergeschoss. Einer davon hatte angeschlagen, weil aus einem Kellerraum Rauch austrat. Das wiederum bemerkte eine Mieterin, die daraufhin gegen 8.35 Uhr die Feuerwehr alarmierte, die wenig später mit mehreren Fahrzeugen an der Brandstelle eintraf.

Vermutlich technischer Defekt

Wie Einsatzleiter Roland Sattler berichtete, stand in dem Kellerraum eine Waschmaschine in Flammen. Vermutlich hatte ein technischer Defekt den Brand ausgelöst. Nachdem das Gebäude von der Stromversorgung getrennt worden war, löschten die Kameraden das Feuer mit Wasser. „Danach mussten wir nur noch lüften“, so Sattler weiter. Der Einsatz zeige, wie wichtig Feuermelder sind, so der Hinweis der Kameraden vor Ort, denn das alarmauslösende Gerät befand sich im Gang unmittelbar vor der bewussten Kellertür. Durch eine kleine Wandöffnung war der Rauch direkt auf den Feuermelder getroffen. „Wären im Haus keine Feuermelder gewesen, wäre der Schaden sicher viel größer ausgefallen“, kommentierte ein Feuerwehrmann den Einsatz. Dieser war für die insgesamt 28 Kameraden der Wehren aus Delitzsch und Selben-Zschepen so nach zirka einer Stunde bereits beendet.

Von Thomas Steingen

Delitzsch 51.525574 12.3380993
Delitzsch
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. Hier das Ergebnis! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

25.03.2017 - 12:40 Uhr

Der Verein unterhält das Stadion und hat als Eigentümer die Chance, selbst Fördergeld zu beantragen und zu investieren.

mehr
  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr