Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Delitzsch: Feuerwehr-Einsatz wegen Brand im Treppenhaus ausgelöst
Region Delitzsch Delitzsch: Feuerwehr-Einsatz wegen Brand im Treppenhaus ausgelöst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:14 01.03.2017
Die Feuerwehr ist mit mehreren Fahrzeugen angerückt – so verlangt es das Stichwort. Quelle: Christine Jacob
Anzeige
DELITZSCH

Sirenen- und Martinshornklang am Mittwochmorgen in Delitzsch. Um 5.35 Uhr gehen die Pieper der Freiwilligen Feuerwehrleute aus der Loberstadt, der Ehrenamtlichen aus Selben/Zschepen und auch der Kameraden aus Eilenburg. Auch die Polizei rückt mit zwei Streifenwagen an. Im Treppenhaus eines Hauses in Delitzsch riecht es stark nach Rauch und ist es arg verqualmt.

Einsatz schnell beendet

Der Verdacht auf einen Wohnungs- beziehungsweise Hausbrand in dem großen Mietobjekt in der Leipziger Straße bestätigt sich zum Glück aber nicht. Nach gründlicher Lageerkundung finden die Kameraden die Ursache vermutlich in einer der Wohnungen. Die Mieter haben sehr wahrscheinlich Essen anbrennen lassen, wollen es allerdings der Feuerwehr gegenüber so nicht einräumen.

Kurz vor sechs kann der Einsatz wieder beendet werden. Für die Eilenburger heißt das Einsatzabbruch auf ihrer Anfahrt. Die Kameraden aus Eilenburg werden deshalb mit ihrer Drehleiter dazu alarmiert, weil die der Delitzscher Feuerwehr aktuell nicht einsatzbereit ist und repariert werden soll.

Von Christine Jacob

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ingeborg und Rudi Esche aus Zschortau sind seit 70 Jahren verheiratet. Gab es 1977 noch 44.000 frischvermählte Paare, sank die Zahl in den Wendejahren rapide ab. 1992 gaben sich laut Statistik lediglich 13.400 Paare in Sachsen das Ja-Wort. Während sich die Zahl der Ehen wieder erhöht, bleiben 70 gemeinsame Jahre für die meisten Paare unerreicht.

01.03.2017

Die Auflösung bei der Regionalen Initiative Delitzsch schreitet voran. Für die Mitarbeiter ist es bitter, andere könnten noch etwas davon haben. Beim Kultur- und Bildungsverein beginnt jetzt der Ausverkauf, um die Auflösung ordentlich über die Bühne zu bekommen.

22.02.2018

Über 220 Bäume sind in der diesjährigen Fällperiode in Delitzsch entfernt worden. Besonders in den Ortsteilen wächst die Forderung nach Nachpflanzungen. Bürgermeister Thorsten Schöne hat jetzt in einem Brief an die Ortschaftsräte auf die Kritik reagiert und das Vorgehen der Verwaltung verteidigt.

28.02.2017
Anzeige