Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 7 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Delitzsch: Navis (ver)führen zu Risikofahrten

Straßenverkehr Delitzsch: Navis (ver)führen zu Risikofahrten

Macht die nette Stimme im Navigerät falsche Ansagen, kann das gerade in Delitzsch böse enden. Wer zum Hotel „Zum Weißen Ross“ am Rande der Altstadt will, der wird mitunter sogar entgegen der Straßenverkehrsordnung geleitet. Navigation in Delitzsch? „Eine Katastrophe“, sagen die Gäste.

Navi und Delitzsch? Das ist allgemein eine Katastrophe, heißt es im Hotelgewerbe.

Quelle: Christine Jacob

DELITZSCH. Das Schauspiel ist mitunter mehrmals täglich zu beobachten: Jemand will mit dem Auto zum Hotel „Zum Weißen Ross“, biegt aus der Straße Am Wallgraben nach links auf die Bitterfelder Straße ab – entgegen der Einbahnstraße. Die Folge: hupende Reaktionen von Fahrern, die entgegenkommen und in Richtung Roßplatz wollen. Im freundlichen Fall. Weniger nette Fingerzeige sind ebenfalls nicht ausgeschlossen. Schließlich bewegt sich der Hotelkunde wider der Straßenverkehrsordnung – und ahnt es vielleicht nicht mal. Schließlich hat die beruhigende Stimme aus dem Navigationsgerät den Weg gewiesen.

Das Weiße Ross ist gut gebucht, wird zudem als Parkplatz für Fluggäste genutzt, die ihr Auto in Delitzsch abstellen und in Schkeuditz abheben – Kennzeichen von Bremen bis München sammeln sich auf dem Areal. „Navis und Delitzsch? Das ist eine Katastrophe. Das vermitteln mir die Gäste immer wieder“, sagt Hotelchef Torsten Anders, „und wenn Baustelle ist, steigen die Navis ganz aus.“ Da hat er, wie zuletzt bei der Großbaustelle des Abwasserzweckverbandes 2012 am Gerberplan, auch schon mal selbst Navi gespielt und ist am Markt oder auf dem Pfortenplatz in Autos zugestiegen, um die letzten Meter persönlich zu lotsen. Eine Erfahrung, die auch andere Hotelbetreiber und Gaststättenbesitzer, Geschäftsleute und Händler teilen. Aktuell sorgt die Großbaustelle der Bitterfelder Straße wieder für Verkehrsänderungen.

Mehrere Geräte leiten fehl

Ein Stichprobentest unter „normalen“ Bedingungen zeigt aber schon das grundsätzliche Manko für Fremde in Delitzsch: Lässt man sich von Handy oder Tablet via Internet leiten, geht es meistens noch gut, sind stets die aktuellen Infos eingepflegt. Aber mit älteren Navigationsgeräten, die lange kein Update gesehen haben, wird die Hoteladresse „Rossplatz 2-3“ (so steht sie auf der Homepage des Hauses) entweder gar nicht gefunden oder zur Grundlage für Irrungen und Wirrungen. Ein Gerät der Marke TomTom – um nur ein Beispiel zu nennen –, gekauft im Juli 2014 und am 13. März mit Update versehen, ignoriert die Einbahnstraße, bittet Am Wallgraben nach links und dann gleich wieder links. Dabei steht am Ende der Straße Am Wallgraben/Ecke Roßlatz eindeutig ein Schild, dass nur rechts abzubiegen ist. Die gleiche tückische Route weist ein Gerät von Garmin. Und auch wer Routenplaner wie den des ADAC im Netz konsultiert, kann so fehlgeleitet werden.

Hotelchef lotst als Beifahrer

Weitere Navigationspannen gefällig? Ein Besucher, der in die Elisabethstraße wollte, schaffte es nach eigenen Angaben nur in die Nähe dieser Straße, aber nicht hinein. Stattdessen leitete der elektronische Helfer immer wieder in die Lindenstraße. „Die schmalen Straßen in der Altstadt und die vielen Einbahnstraßen, da steigen Navis eben aus, da versagen sie fast alle“, lauten die Erfahrungen von Torsten Anders. Er hält es für unrealistisch, die Navigationsgeräte-Hersteller und Routenplaner auf diesen Irrtum hinzuweisen – Delitzsch sei nämlich mit Sicherheit nicht das einzig fehlerbehaftete Pflaster in Deutschland. Lieber nennt er seinen Gästen vorab eine Adresse, die sie nach seiner Erfahrung garantiert zum Hotel bringt: Bitterfelder Straße 1. Das funktioniert – jedenfalls noch so lange, bis die aktuelle Baustelle vorgerückt ist.

Von Christine Jacob

DELITZSCH, Roßplatz 2 51.52392 12.3364211
DELITZSCH, Roßplatz 2
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitungsküken 2017 gekürt

    Zum elften Mal suchte die Delitzsch-Eilenburger Kreiszeitung das Zeitungsküken. Mit der Aktion steht der Nachwuchs der Region im Fokus. Sehen Sie h... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Sehen Sie hier einen Rückblick auf das LVZ Sommerkino im Scheibenholz vom 14. Juli - 3. August 2016. mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

25.05.2017 - 14:52 Uhr

Die Dahlener bezwingen den Seriensieger nach Verlängerung und Elfmeterschießen letztlich mit 6:4.

mehr
  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Auf dem Lutherweg

    Spannende Entdeckungsreise mit Martin Luther: Die LVZ pilgert zum Jubiläumsjahr der Reformation 2017 auf dem Lutherweg. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr