Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Delitzsch-Rackwitzer Zweckverband investiert 2018 erneut 2,1 Millionen Euro in sein Netz

Trinkwasserversorgung Delitzsch-Rackwitzer Zweckverband investiert 2018 erneut 2,1 Millionen Euro in sein Netz

Der Zweckverband Delitzsch-Rackwitzer Wasserversorgung will im kommenden Jahr 2,1 Millionen Euro investieren. Das ist leicht mehr als in der mittelfristigen Planung bis 2020 vorgesehen. Schwerpunkt ist der Bau eines weiteren Stückes der neuen Rohwasserleitung zwischen dem Wasserwerk in Delitzsch und der Brunnenanlage in Spröda.

In diesem Jahr ist zwischen Spröda und Delitzsch ein großes Stück einer neuen Roh- und einer Trinkwasserleitung parallel verlegt worden. Nächsten Jahr soll die Trasse fertiggestellt werden

Quelle: Thomas Steingen

Delitzsch. Der Zweckverband Delitzsch-Rackwitzer Wasserversorgung (Derawa) befindet sich in einer guten wirtschaftlichen Lage. Das sagt Geschäftsführerin Ina Witek. Bis zum dritten Quartal liege das Unternehmen im Plan. Auch die Kassenprüfung durch die stellvertretende Verbandsvorsitzende Ines Möller habe keine Beanstandungen ergeben.

Zu Investitionstätigkeit 2017 informiert Witek, dass ein Großteil der Rohrnetzsanierungen bereits abgeschlossen seien. So wurden Trinkwasserleitungen in Lemsel (Am Rittergut/Kirchweg), in Pohritzsch (Dorfring), in Wiedemar (An der Bratpfanne), in Delitzsch (Dübener Straße, Lindenstraße, Schützenplatz), in Spröda (Waldblick) sowie zwischen Spröda und Beerendorf-Ost erneuert. In Kletzen (Ladestraße) und Badrina (Zehnrutenweg) ließ die Derawa Leitungen neu bauen.

Wirtschaftsplan 2018

Noch im Gange sind Sanierungsarbeiten in Spröda und in Zschortau Am Bahnhof sowie Netzerweiterungen im Biesener Ring und im Wohngebiet Wölkau. Für die Netzsanierung und Erweiterung in der Gagarinstraße in Glesien sowie die Sanierung im Rödgener Anger sind die Bauaufträge vergeben. Die Netzerweiterung für das Wohngebiet Roitzschjora ist noch in Planung. 2,1 Millionen Euro stehen 2017 im Investitionsplan. Und auch 2018 soll noch einmal so viel Geld in die Hand genommen werden. So ist es im Wirtschaftsplan verankert, den jetzt die Verbandsversammlung beschlossen hat. „Darin haben wir auch einen etwas höheren, zuzugsbedingten Wasserverkauf berücksichtigt“, erklärt die Geschäftsführerin.

Investitionsschwerpunkt wird 2018 mit 900 000 Euro der Weiterbau der neuen Rohwasserleitung zwischen Spröda und Delitzsch sein. Zirka 1300 Meter sind geplant. Parallel dazu wird eine neue Trinkwasserleitung (Kosten rund 330 000 Euro) verlegt. Die Trasse soll 2018 fertiggestellt werden. Dann wird sie vorwiegend im öffentlichen Bereich und nicht mehr wie die alte über Felder verlaufen. Zudem sind Netzsanierungen in Höhe von 110 000 Euro im Kosebruch-, Queringer und Windmühlenweg in Delitzsch sowie für 135 000 Euro in der Karl-Liebknecht-Straße in Glesien vorgesehen.

Von Thomas Steingen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
Delitzsch in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 85,92 km²

Einwohner: 24.850 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 289 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04509

Ortsvorwahlen: 034202

Stadtverwaltung: Markt 3, 04509 Delitzsch

Ein Spaziergang durch die Region Delitzsch
  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2017

    Der Kreissportbund Landkreis Leipzig und die Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2017. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die aktuelle Runde läuft. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

17.02.2018 - 23:23 Uhr

Die Muldestädter gewinnen letzten Test beim Landesklassisten Dresden-Laubegast, doch Luft nach oben ist genug vorhanden

mehr
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Schlingel - Familienmagazin
    Schlingel - Das Familienmagazin der LVZ

    Das Familienmagazin der LVZ. Wir richten uns an Eltern und Kinder, die in Leipzig und Umgebung zu Hause sind. Ihnen möchten wir ein nützlicher, unt... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr