Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Delitzsch bekommt seinen ersten Photowalk

Neue Veranstaltung geplant Delitzsch bekommt seinen ersten Photowalk

Profi, Hobbyknipser. Große Technik, kleine Smartphonelinse. Model, Architekturliebhaber. Sie werden schon alle richtig sein am 10. September in Delitzsch. Da plant der junge Fotograf Florian Mertzsch den ersten Photowalk in der Loberstadt. Und hat einige Überraschungen parat.

Ein Ausschnitt von schönen Bildern, die Florian Mertzsch in seiner Heimatstadt entdeckt und festhält.

Quelle: Flo Mer Fotografie

Delitzsch. Termine mit dem Oberbürgermeister machen, Einladungen formulieren, Routen festlegen, Models finden. Florian Mertzsch steckt mitten im Organisationsstress. Er tut es sehr, sehr gern. Mit einem breiten Grinsen. Der 26-jährige Fotograf organisiert gerade den ersten Photowalk in Delitzsch. Der soll am 10. September stattfinden, in Ergänzung zum Tag der Vereine. Die Idee dahinter, kurz und gut: Bei einem Photowalk spazieren Fotobegeisterte aller Art gemeinsam durch die Gegend und fotografieren. Es geht um den Spaß, das Verbessern der eigenen Fähigkeiten, das Sammeln und den Austausch von Erfahrungen.

Als er mal an einem Photowalk in Leipzig teilnahm, kam für Florian Mertzsch – der Internetcommunity besser bekannt als Flo Mer beziehungsweise Flo Mer Fotografie – schnell die Idee zum Nachmachen. Eine Stadt zeigt sich durch die Motivsuche und mit dem Blick durch die Linse anders als im schnellen Alltagsgeflitze. „Man sieht die Stadt in einem anderen Blickwinkel“, betont der leidenschaftliche Hobbyfotograf, „und Delitzsch hat sehr viele schöne Seiten.“ Genau die will er mit dem Photowalk in den Blickpunkt rücken – frei für alle. Für Leute mit Profi-Ausrüstung ebenso wie für die, die mit ihrem Handy fotografieren.

Das Schloss bei Nacht – solche Aufnahmen bedeuten für Florian Mertzsch Entspannung

Das Schloss bei Nacht – solche Aufnahmen bedeuten für Florian Mertzsch Entspannung.

Quelle: Flo Mer Fotografie

Eine professionelle Ausrüstung und Unmengen an Erfahrung hat der Soldat längst. Unter anderem arbeitet er mit Models wie Nicky Frankenstein zusammen, die sich als Nikita on Fire im Netz präsentiert. Fotografiert hat er eigentlich schon immer. Die Zeit als Soldat aber machte daraus eine Leidenschaft. Sieben Monate in Afghanistan. Krasse Einsätze, krasse Eindrücke, krasse Bilder. Die Kamera zu halten wurde ein Halt. Noch immer ist er Soldat, die Fotografie ein Hobby. „Fotografieren ist Ausgleich, Entspannung, bedeutet, keinen Stress zu haben“, sagt der 26-Jährige und muss unweigerlich wieder lächeln. Ein bisschen verliebt regelrecht.

Spontanes Mitmachen erwünscht

Diese Liebe zum Bild will er weitergeben. Der Spaziergang wird die Teilnehmer des ersten Photowalks vom Unteren Bahnhof – dort ist am 10. September 13 Uhr Treff – durch die Stadt führen. Ziele sind gesteckt, es geht zum Beispiel zum Barockschloss oder in den Park, wo Poledancer als Models warten. Insgesamt vier Stationen gibt es. „Schönes Delitzsch“ zum Beispiel befasst sich mit Architektur und Denkmälern, „Vereine mal anders“ rückt unter anderem Sportler und die Sportfotografie in den Mittelpunkt. Es geht nicht um Wettbewerb, es geht um Spaß, das gemeinsame Erlebnis. Bereits jetzt können sich Interessierte bei Bedarf über Facebook für den „1. Delitzscher Photowalk“ melden, spontane Teilnahme ist jederzeit möglich.

Von Christine Jacob

Delitzsch 51.525574 12.3380993
Delitzsch
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

22.09.2017 - 10:27 Uhr

Die Stadtliga Leipzig geht am kommenden Wochenende in ihre sechste Runde. Den Auftakt macht die Partie zwischen der Sachsenliga-Reserve des SSV und den Lok-Kickern. Die Elf vom Trainerduo Klinger/Mißlitz möchte nach drei Pleiten in Serie dabei endlich wieder punkten.

mehr
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr