Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Delitzsch forciert Stadtmarketing in kleinen Schritten

Wirtschaftsförderung Delitzsch forciert Stadtmarketing in kleinen Schritten

Die Delitzscher Wirtschafts- und Tourismusförderung setzt weiter auf eine Strategie der kleinen Schritte. Gut ein Jahr nach dem Austritt der Stadt aus dem Tourismusverein Leipziger Neuseenland sei es vor allem Netzwerkarbeit auf verschiedenen Ebenen, mit denen das Stadtmarketing vorangebracht werde, schildert Referatsleiterin Ricarda Steinbach.

Die Große Kreisstadt präsentiert sich als Handels- und Tourismusstandort.

Quelle: Kay Würker

Delitzsch. Die Delitzscher Wirtschafts- und Tourismusförderung setzt weiter auf eine Strategie der kleinen Schritte. Gut ein Jahr nach dem Austritt der Stadt aus dem Tourismusverein Leipziger Neuseenland sei es vor allem Netzwerkarbeit auf verschiedenen Ebenen, mit denen das Stadtmarketing vorangebracht werde, schildert Referatsleiterin Ricarda Steinbach. „Wir stehen in engem Kontakt mit anderen Kommunen im Leipziger Raum, wie etwa Markkleeberg, Borna, Wurzen, Eilenburg und Bitterfeld-Wolfen. Mit den Wirtschaftsförderern dort besteht ein informelles Netzwerk, um sich auszutauschen“, so Steinbach. Viermal im Jahr treffe sich die Runde. Dann gehe es um Aspekte wie Einzelhandel, Leitbilder oder Veranstaltungen. „Und natürlich schauen wir, wo wir für Delitzsch werben können.“

Natürlich sei es einfacher gewesen, auf der großen Bühne mitzumischen, als Delitzsch noch im Orchester des Neuseenlandes spielte. Weil sich der Stadtrat nicht zu einer weiteren – kostenpflichtigen – Kooperation mit dem Verein entschließen konnte, sind die offiziellen Bande seit 2015 zerschnitten. Gemeinsame Messeauftritte und Veröffentlichungen im Print- und Onlinebereich sind weggefallen. Im aktuellen Doppelhaushalt Delitzschs kommt der Tourismusverbund nicht vor. Ob sich das ab 2017 wieder ändert, liegt am Ausgang der Haushaltsberatungen, die den Stadtrat im Jahresverlauf beschäftigen werden. Ricarda Steinbach hofft, dass die überregionale Kooperation wieder in den Blick genommen wird.

Bis auf Weiteres bleibt es bei kleineren Vorstößen in Eigenregie. Dazu zählen auch die beiden neuen Führungen der Tourist-Information – mit Kräuterfrau Barbara sowie Aufstiegen in die historischen Wehrtürme. Das soll Publikum ziehen. Zu Reisebusunternehmen aus anderen Regionen Deutschlands bestehen zudem gute Kontakte – Delitzsch punktet da mit Pauschalangeboten aus Führungen, Museumsbesuch und Mittagessen. Auch lokale Händler und Gastronomen tragen das Image der Stadt in Form von Flyern und Mundpropaganda nach außen.

Eine Palette an werbewirksamen Preisverleihungen ist 2016 allerdings nicht in Sicht. „2015 war unser Preisjahr“, sagt Steinbach. „Jetzt werden wir davon hoffentlich einige Zeit profitieren.“

Von Kay Würker

Delitzsch 51.525574 12.3380993
Delitzsch
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr