Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Delitzsch gefrustet vom Bahn-Lärm
Region Delitzsch Delitzsch gefrustet vom Bahn-Lärm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:18 25.08.2018
Die Bahn bedeutet immer auch entsprechende Geräuschkulisse (Symbolbild). Quelle: dpa
Delitzsch

Wie etliche Kommunen steht Delitzsch jetzt recht ernüchtert vor dem Lärmaktionsplan des Eisenbahn-Bundesamtes (EBA). Die Stadtverwaltung hatte mit zwei ausführlichen Stellungnahmen teilgenommen, die Bürger ebenfalls involviert – das EBA allerdings, so die Kritik, betrachtet nur die Haupteisenbahnstrecken.

Güterverkehr nimmt zu

Delitzsch hatte so kaum eine Chance, wirklich Gehör zu finden – etwa mit der Situation im Wohngebiet von Poeten- und Lindenweg, wo die Häuser von mehreren Linien umgeben sind. Es ist aus Sicht der Verwaltung zu befürchten, dass die Lärmaktionsplanung nur gemacht wurde, weil es gesetzlich verpflichtend ist, man aber keine konkreten Schlüsse ableiten wolle. Beim EBA herrscht dagegen der Tenor, dass man bei der Datenmenge des Lärmaktionsplans leider nicht auf jede örtliche Gegebenheit eingehen kann. Aus Sicht der Stadt äußerst unbefriedigend. Zumal der Verkehr auf der Schiene zunehmen soll. Vor allem die Strecke 6345, die zwischen Halle und Eilenburg verläuft und die Stadt komplett durchzieht, steht dabei im Fokus. Schon heute gibt es auf dieser Strecke etwa 27 000 Zugbewegungen pro Jahr, ein Großteil im Güterverkehr. Aus diesen durchschnittlich um die 70 Zügen täglich sollen nach den vorläufigen Prognosen im Bundesverkehrswegeplan 2025 bereits 114 Züge pro Tag, knapp 42 000 Bewegungen im Jahr werden. Vor allem wird noch mehr Güterverkehr befürchtet. Doch erst für 2023 ist der nächste Lärmaktionsplan vorgesehen, voraussichtlich 2022 wird es wieder eine Öffentlichkeitsbeteiligung geben.

Von Christine Jacob

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wieder einmal ein Richtfest in Delitzsch, wieder entsteht in der Innenstadt ein seniorengerechter Bau. Scheinbar wird in der Loberstadt nichts anderes mehr gebaut als für ältere Generationen. Oder doch?

28.08.2018

32 Jugendliche, sieben Nationen: Schüler des Beruflichen Schulzentrums machten Delitzsch im Juni zur Filmkulisse. Die Ur-Aufführungen ihrer Kurzfilme ging nun im Kino Markt Zwanzig über die Bühne.

24.08.2018

Ende August geht die überarbeitete Internetseite der Stadt Delitzsch ans Netz. Unter anderem soll die Seite auf mobilen Geräten besser dargestellt werden und neue Angebote unterbreiten.

23.08.2018