Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Delitzsch investiert in Nachwuchs – im Osten der Stadt entsteht neuer Hort

Brücken in die Zukunft Delitzsch investiert in Nachwuchs – im Osten der Stadt entsteht neuer Hort

Zwei große Hortprojekte hat die Stadt Delitzsch in Angriff genommen. Im Osten investiert sie rund 1,8 Millionen Euro in einen kompletten Neubau an der Grundschule, der bis Herbst 2018 fertig gestellt werden soll. Im Westen/Norden soll eine ehemalige Schule zu einem Hort umgebaut werden.

Hortneubau an der Grundschule Delitzsch Ost: Bauarbeiter verlegen zwischen den Fundamenten Rohre.

Quelle: Wolfgang Sens

Delitzsch. Zwischen der Grundschule Ost und der Sporthalle der Delitzscher Sportfüchse zeichnet sich mittlerweile die Grundfläche des neuen Hortgebäudes ab. Für 100 Kinder lässt Delitzsch im Osten der Stadt seit geraumer Zeit diese neue Einrichtung errichten. Die Fundamente sind gesetzt. Derzeit werden im Innenraum noch Rohre verlegt, außerdem muss Material angefüllt werden, um später die Bodenplatte gießen zu können.

Kinderzahlen steigen

Für die Loberstadt ist das Vorhaben eine Investition in den Nachwuchs. Denn gerade bei Kita- und Hortplätzen braucht es perspektivisch Entspannung, wenn die Kinderzahlen weiter so steigen wie jetzt prognostiziert. Rund 2,3 Millionen Euro stehen der Stadt mit „Brücken in die Zukunft“ zur Verfügung. Wie berichtet, will sie das Geld vor allem nutzen, um neue Hort-Kapazitäten zu schaffen. Neben dem Umbau der ehemaligen West-Schule zum Hort für 1,4 Millionen Euro (mehr als eine Million wird davon gefördert) ist der Neubau an der knapp 300 Schüler starken Grundschule Delitzsch Ost das zweite große Vorhaben.

1,8 Millionen Euro Gesamtkosten

Der Bedarf an Hortplätzen kann gerade im Osten noch nicht voll gedeckt werden. Etliche Kinder kommen nicht in der nahen Kita Freundschaft mit ihren 135 Hortplätzen, sondern im Hort im Ortsteil Döbernitz unter. Mit dem kompletten Neubau eines Hortes könnten in fünf Gruppenräumen bis zu 100 Kinder untergebracht werden. Außerdem ist eine Teilnutzung der Räume für den Unterricht denkbar. 1,8 Millionen Euro sind als Gesamtkosten für den Hortneubau veranschlagt, davon allerdings auch 1,3 Millionen Euro Eigenmittel – der Rest kommt aus den „Brücken in die Zukunft“.

Von Thomas Steingen

Voriger Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

18.08.2017 - 06:44 Uhr

Klinger/Mißlitz-Elf möchte nach dem Auftaktsieg der Vorwoche gegen die Landesliga-Reserve von der Thaerstraße nachlegen.

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr