Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Delitzsch ist wieder Finalist beim Nachhaltigkeitspreis

Auszeichnung winkt Delitzsch ist wieder Finalist beim Nachhaltigkeitspreis

Delitzsch hat es – mal wieder – in die Finalrunde eines Wettbewerbs geschafft und ist Finalist in der Kategorie mittlerer Städte beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis. Schon einmal konnte die Loberstadt mit ihrer Energiepolitik dort überzeugen und nun soll der Erfolg wiederholt werden.

Dass es in Delitzsch viele Sonnenstunden gibt, wird mit Solaranlagen gerne genutzt.

Quelle: Wolfgang Sens

DELITZSCH. Delitzsch hat es erneut in die Finalrunde des Wettbewerbs um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis geschafft. Als eine von drei Städten vergleichbarer Größe ist die Loberstadt in der Kategorie „Deutschlands nachhaltigste Städte mittlerer Größe“ nominiert. Außerdem sind dort die Stadt Geestland im Landkreis Cuxhaven für ihre kommunikative Nachhaltigkeitsstrategie und Wernigerode mit dem Bemühen um nachhaltigen Tourismus nominiert. Zudem werden Preise auch für Groß- und Kleinstädte vergeben.

Mit den Themen Energieeffizienz und Nachhaltigkeit hat Delitzsch in den vergangenen Jahren schon mehrfach Erfolge in verschiedenen Wettbewerben gefeiert, beim Nachhaltigkeitspreis 2014 auch schon das Silbertreppchen bestiegen. Nun heißt es in der Begründung der Jury zur erneuten Nominierung: „Die sächsische Stadt Delitzsch zeigt trotz knapper Kassen, dass eine nachhaltige Energiepolitik strukturschwachen Gebieten einen Weg aus der Krise bieten kann.“ Der Oberbürgermeister setze dafür auf eine kommunikative Nachhaltigkeitspolitik, findet zumindest die Jury. Er trete nicht nur in den Dialog mit seinen Bürgern, sondern werbe mit einem eigenen Buch auch über die Stadtgrenzen hinaus für Nachhaltigkeit, loben die Experten. „Deutliche Akzente setzt die ostdeutsche Kreisstadt bei Energieeffizienz und erneuerbaren Energien und hat dafür eine mehrfach ausgezeichnete Strategie entwickelt. Mit vorbildlichem Ergebnis: Heute ist die Stadt rechnerisch energieautark“, jubelt die Jury weiter. Dabei ist das Thema Energieeffizienz in Delitzsch nicht unumstritten und gab es für Dialog-Veranstaltungen dazu oft auch sehr verhaltene Resonanz von den Bürgern. Preise allerdings konnten mit dem manchem Bürger recht sperrig erscheinenden Thema schon errungen werden.

Der Nachhaltigkeitspreis wird seit 2008 jährlich von einer Stiftung vergeben, dies geschieht in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung, kommunalen Spitzenverbänden oder auch Forschungseinrichtungen. Die Preisverleihung findet am 25. November in Düsseldorf statt.

Von Christine Jacob

Delitzsch 51.525574 12.3380993
Delitzsch
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

19.09.2017 - 17:36 Uhr

Der FC International engagiert sich aktiv bei den kulturellen Wochen in Leipzig und veranstaltet am 20. September am offenen Freizeittreff Rabet ein Fußball-Tennis-Turnier.

mehr
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr