Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Delitzsch lockt zum Tag der offenen Gartentür

Delitzsch lockt zum Tag der offenen Gartentür

Wer in diesen Tagen mit wachen Augen im Freien unterwegs ist, kommt an den neuen Farben nicht vorbei. Mutter Natur rüstet sich mit Blüten und Blattwerk für Spaziergänger, Hobbybotaniker, Landschaftsmaler – und den Tag der offenen Gartentür am 5. Juni in Delitzsch.

Voriger Artikel
Saisonstart auf dem Flughafen Roitzschjora: Gäste heben ab
Nächster Artikel
Kleiner Bauboom in der Sandmark

Noch sind Kräuter und Gemüse auf dem Hochbeet von Sabine Toepke nur auf Bildern zu sehen.

Quelle: Manfred Lüttich

Delitzsch. Zum ersten Mal veranstaltet die Stadtverwaltung eine solche Aktion, möchte die Grundstückseigentümer ermuntern, ihre Pforte zum schmucken Garten oder Innenhof interessierten Gästen zu öffnen. Eine Gelegenheit für Fachsimpeleien, kleine Vorführungen oder auch Samentauschbörsen soll es sein.

Eine Loberstädterin, die sofort von der Idee begeistert war, ist Sabine Toepke. „Ich habe meine Teilnahme gleich zugesagt“, erzählt sie. „Im Fernsehen gucke ich gerne Sendungen, in denen Gärten gezeigt werden, und finde das toll. Schön, dass in Delitzsch jetzt auch so was gemacht wird.“

Die 46-Jährige aus der Rathenaustraße hat sich für den 5. Juni bereits einiges vorgenommen. „Ich werde ein paar Kräuter und selbst gemachte Marmelade zum Kosten anbieten“, sagt sie. Schließlich dient ihr Garten sehr zuverlässig als Zutatenlieferant für allerlei schmackhafte Speisen und Getränke. Aus Zitronenmelisse etwa macht sie Likör, aus Holunder Sirup.

Erst rund zwei Jahre ist es her, dass sich Sabine Toepke und ihre Familie die 200-Quadratmeter-Idylle in Sichtweite der Wohnung angeschafft haben. Inzwischen wachsen auf der einst brach liegenden Fläche verschiedene Wildsträucher, dazu unter anderem Thymian, Liebstöckel, Baldrian und gelber Oregano auf einem Kräuterbeet. Besonders viel Mühe steckte die Hausfrau jedoch in ihr Hochbeet, auf dem derzeit Radieschen, Bohnen und Basilikum gedeihen. „So ein Hochbeet ist rückenschonend und erwärmt sich im Frühjahr schneller.“

Ihr Wissen holt sich die gebürtige Thüringerin aus Büchern, Zeitschriften und TV-Sendungen. „Mit meinem Wald- und Wiesenkochbuch, das ich vor 15 Jahren geschenkt bekam, hat im Grunde alles angefangen“, schildert sie. Nun hofft Sabine Toepke auf viele spannende und erhellende Gespräche mit Gartenfreunden, die am Aktionstag bei ihr hereinschauen. „Bis Juni wird hier noch einiges sprießen.“

Infos zum Tag der offenen Gartentür gibt es bei Steffi Richter unter Telefon 034202/67224 sowie per E-Mail an steffi.richter@delitzsch.de. Anmeldeschluss ist der 15. April.

Kay Würker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
Delitzsch in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 85,92 km²

Einwohner: 24.850 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 289 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04509

Ortsvorwahlen: 034202

Stadtverwaltung: Markt 3, 04509 Delitzsch

Ein Spaziergang durch die Region Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

16.01.2018 - 08:31 Uhr

ESV-Boss Zahn will den Ex-Coach im Verein halten, eventuell als sportlicher Leiter.

mehr
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr