Volltextsuche über das Angebot:

31 ° / 14 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Delitzscher Altstadt bereitet Rettern Sorgen

Parken Delitzscher Altstadt bereitet Rettern Sorgen

Enge Rettungswege und schmale Straßen sind für die Kameraden der Delitzscher Feuerwehr ein gewohnter Anblick. In den vergangenen Jahren wurden nach Angaben des Ordnungsamtes, zuständig auch für den Brandschutz, je zwischen 5 und 25 Parkverstöße allein auf Feuerwehrzufahrten und vor Hydranten festgestellt.

Die Restdurchfahrtsbreite in der Delitzscher Angerstraße ist eingehalten, dennoch wurde es bei diesem Einsatz in diesem Monat ziemlich eng, was das Manövrieren mit den Löschfahrzeugen betraf.

Quelle: Christine Jacob

Delitzsch. Wer am Steuer eines Lkw, Müllautos oder Löschfahrzeugs sitzt, der braucht oft viel Feingefühl und Manövrierfähigkeit. So hatte die Delitzscher Feuerwehr erst vor zwei Wochen in der Angerstraße, wo versetzt in zweiter Reihe geparkt wird, zu zirkeln. Das kostet mitunter wertvolle Zeit. Der Einsatz entpuppte sich als Fehleinsatz, löste im Netz Diskussionen aus. So machen sich gerade Bewohner der Altstadt Sorgen, dass im Ernstfalle alles gut gehen würde.

„Relevant sind etwa die Badergasse und die Mauergasse“, heißt es aus dem Ordnungsamt. Gerichte und Gerichtsentscheide gehen von der definierten Restdurchfahrtsbreite von 3,05 Meter für eine Straße aus. In den Altstadt, wo ohnehin an vielen Stellen Parkplatznot herrscht, kann die durch ungeschicktes Parken schnell unterschritten sein. Unter anderem auch aus diesem Grund wurden in der Mauergasse allein im Jahre 2014 mehr als 130 Verstöße festgestellt. Auch an anderer Stelle sorgen sich Delitzscher: „Da es unmittelbar zwischen den Wohnhäusern Am Karl-Marx-Platz 22 und 23 keine Straßenmarkierungen mehr gibt, ist es für viele nicht ersichtlich, dass sie in einer Auffahrt parken“, schildert ein Anwohner. „Mir ist nicht gut, wenn ich weiß, dass im Notfall die Feuerwehr nicht an die Wohnhäuser herankommen würde.“ Das sieht die Stadtverwaltung etwas anders: vor geraumer Zeit habe eine Begehung mit der Polizei stattgefunden. „Da es sich um eine einfache Grundstückseinfahrt handelt, muss diese nicht separat gekennzeichnet werden. Wenn der Vermieter der Ansicht ist, dass die Grundstückseinfahrt als solche nicht erkennbar ist, kann er die Markierung beantragen.“

Zum Glück geht es im Ernstfalle wohl doch gut: „Was die Hydranten betrifft, so sind Oberflurhydranten nie so zugeparkt, dass die Feuerwehr nicht mit ihren Einsatzmitteln herankommen würde“, schätzt man im Ordnungsamt ein. Unterflurhydranten würden sich meist an Stellen befinden, die nicht zugeparkt werden können – etwa auf der Fahrbahn. Aber elf Ordnungswidrigkeiten zugeparkte Feuerwehrzufahrten betreffend wurden festgestellt. Einmal wurde eine Unterschreitung der Restdurchfahrtsbreite gemessen. Von den vier Mitarbeitern, die für die Verkehrskontrollen auf 250 Kilometern Straßen zuständig sind, arbeiten durchschnittlich drei im Außendienst zur Kontrolle des ruhenden Verkehrs in Delitzsch. Der vierte Mitarbeiter übernimmt Geschwindigkeitskontrollen und Urlaubsvertretungen.

Von Christine Jacob

DELITZSCH 51.525574 12.3380993
DELITZSCH
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitungsküken 2017 gekürt

    Zum elften Mal suchte die Delitzsch-Eilenburger Kreiszeitung das Zeitungsküken. Mit der Aktion steht der Nachwuchs der Region im Fokus. Sehen Sie h... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Sehen Sie hier einen Rückblick auf das LVZ Sommerkino im Scheibenholz vom 14. Juli - 3. August 2016. mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

28.05.2017 - 17:17 Uhr

Ein Doppelschlag von Weinert klärt kurz vor Schluss die Fronten endgültig.

mehr
  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Auf dem Lutherweg

    Spannende Entdeckungsreise mit Martin Luther: Die LVZ pilgert zum Jubiläumsjahr der Reformation 2017 auf dem Lutherweg. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr