Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Delitzscher Andreas Handke startet wieder als Polsterer durch

Altes Handwerk Delitzscher Andreas Handke startet wieder als Polsterer durch

Delitzsch bekommt wieder einen Polsterer und ein Handwerker seine Tradition zurück: Andreas Handke, bisher vor allem für Schuhrepaturen in der Schulstraße bekannt, zieht an einen neuen Standort und führt so ein altes Geschäft weiter, startet zudem in seinem eigentlichen Beruf wieder durch.

Andreas Handke, Bärbel Gründling und Katrin Lemke (von links) begrüßen die Kunden jetzt in der Eilenburger Straße.

Quelle: Christine Jacob

Delitzsch. Die Delitzscher Geschäftswelt bleibt in Bewegung. Ab Montag findet sich mit Handke-Service ein bekanntes Geschäft an neuer Stelle und wird ein Handwerk mit Tradition in Delitzsch wiederbelebt.

25 Jahre lang haben Conny und Andreas Handke in der Schulstraße gemeinsam ein Geschäft betrieben. Nun trennen sich die Wege. Der gelernte Polsterer und Sattler Andreas Handke zieht mit seiner Sparte – von der Schuhrepartur und den Schlüsseldienst über Fotokopie und die Gravur bis zur Nähmaschinenreparatur reicht seine Angebotspalette – in die Eilenburger Straße 51. Die Änderungsschneiderei von Conny Handke bleibt in der Schulstraße 26, sie bietet dort mit zwei Mitarbeitern von der Reparatur über die Änderung bis hin zur Neuanfertigung so ziemlich alles rund ums Textil. Beiden Teams steht mit der räumlichen Trennung mehr Platz für ihre Werkstätten zur Verfügung, bislang waren kaum 30 Quadratmeter zu teilen.

„Für mich ist das auch die Chance, meinen eigentlichen Beruf wieder zu aktivieren“, sagt Polsterer und Sattler Andreas Handke. Nach wie vor wird er Dienstleistungen wie den Schlüsseldienst oder die Schuhreparaturen anbieten. So geht es ihm um den Erhalt von Lieblingsstücken seiner Kunden statt dem fixen Weg derer zur Mülltonne. Einen guten Schuh repariert er lieber für einen guten Preis, statt auf Ramschware zu setzen. Doch auch die Leistungen der Raumausstattung Krause wird Andreas Handke mit seinem Team fortführen, wieder die Polsterei anbieten.

Noch bis Jahresanfang war der Raumausstatter Krause in der Eilenburger Straße tätig. Gardinenstudio und die Polsterei kann der 47-jährige Handke nun ideal und auf mehr Raum miteinander verbinden, selbst wieder an Sitzmöbeln und Co. arbeiten. Zwei Mitarbeiter beschäftigt er. „Raumausstattung Krause ist ein alteingesessenes Geschäft mit gutem Kundenpotenzial“, schätzt er. Es sei schade um jeden Betrieb, der verloren ginge. „Handwerk ist sonst vom Aussterben bedroht.“

Von Christine Jacob

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitungsküken 2017 gesucht!

    Es geht in eine neue Runde: Zum elften Mal sucht die Delitzsch-Eilenburger Kreiszeitung das Zeitungsküken. Mit der Aktion steht der Nachwuchs der R... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lädt am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos in unserem Special. mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

19.04.2017 - 06:37 Uhr

Wacker Dahlen verliert dramatisches Derby gegen Wermsdorf und zwei Spieler durch Feldverweise

mehr
  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr