Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Delitzscher Arzt rät zur Grippeschutzimpfung

Ein kleiner Pieks Delitzscher Arzt rät zur Grippeschutzimpfung

Rentner gehören in Grippezeiten nachweislich zur Risikogruppe. Deshalb ließen sich kürzlich die zwölf Mitglieder des DRK-Ortsverbandes Albert Schweitzer in Lissa von Diplommediziner Andreas Koch gegen die Influenza impfen. In Deutschland ist sie die Infektionskrankheit mit den meisten Todesfällen.

Schutz gegen die Influenza: Ursula Barth lässt sich im Gemeindehaus Lissa von Diplommediziner Andreas Koch den Grippeschutz impfen.

Quelle: Alexander Prautzsch

Delitzsch. Rentnerin Irmgard Kleiber aus Lissa erinnert sich, dass sie in vielen Jahren oft stark erkältet war. „Doch seitdem ich mich jedes Jahr impfen lasse, geht es mir besser“, erzählte sie ihrem Arzt des Vertrauens. Rund 500 Patienten impft der Delitzscher Andreas Koch jährlich, in Lissa ist er bereits seit 1983 tätig. „Wichtig ist, dass der Patient infektfrei zum Impfen kommt“, sagt Koch und weiß: „Je öfter man sich impfen lässt, umso stabiler wird das Immunsystem.“ Die beste Zeit dafür ist jetzt bis Ende November – aber auch zu einem späteren Zeitpunkt sei es sinnvoll, teilte das Gesundheitsamt des Landkreises Nordsachsen mit. Der Impfschutz aus dem vergangenen Jahr tauge nicht mehr, weil die Viren äußert flexibel und variabel sind und der Impfstoff den neuen Virusvarianten angepasst werden muss.

Empfohlen wird die gut verträgliche Impfung für alle, auch für Kinder ab dem sechsten Lebensmonat. Für gesetzlich Krankenversicherte übernimmt die Krankenkasse die Kosten. Die Impfung bietet der Hausarzt an. Aber auch das Gesundheitsamt in Torgau und in Delitzsch jeweils dienstags in der Zeit von 17 bis 18 Uhr. Um Anmeldung unter der Telefon 03421/7586302 wird gebeten, um die Wartezeit möglichst kurz zu halten.

dw/A.P.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr