Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Delitzscher Carneval Verein verleiht am 10. Februar die Bunte Banane
Region Delitzsch Delitzscher Carneval Verein verleiht am 10. Februar die Bunte Banane
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:28 07.01.2016
Die Bunte Banane: Dieser Wanderpokal ist neu zu vergeben. Quelle: DCV
Anzeige
Nordsachsen

Endlich ist wieder Erntezeit im Land, wo die bunten Bananen wachsen. Am 10. Februar im Delitzscher Bürgerhaus wird gnadenlos an der Wurzel gepackt, was lange im Verborgenen keimte. Der Delitzscher Carneval Verein (DCV) hat zum Politischen Aschermittwoch zehn Parteiische aus dem ganzen Landkreis eingeladen. Auf großer Bühne, vor glücklich glucksendem Publikum, sollen sie vors Mikro treten. Vielleicht machen sie sich zum Obst, vielleicht aber halten sie die Rede ihres Lebens – und gewinnen am Ende den wohl schrägsten Wanderpokal, den dieser Landkreis derzeit zu bieten hat: die Bunte Banane Nordsachsen.

Die Bunte Banane: Dieser Wanderpokal ist neu zu vergeben. Quelle: DCV

Im Vorjahr war Premiere für dieses Bühnenstück. Die erste kreisweite Faschingsveranstaltung. Leider kamen von zehn geladenen Politikern nur vier, die anderen hatten Ausreden und Gründe. Oder einfach keinen Bock auf Banane. Doch der DCV lässt sich nicht abspeisen: Diesmal soll sich das Podium füllen. Soeben wurden erneut zehn Politiker nominiert und für den 10. Februar nachdrücklich eingeladen. Und die Delitzscher wären keine Narren, würden sie das Redethema nicht gleich mitliefern. Zum Beispiel: „Die einen erkennt man an ihren Taten, die anderen an ihrem Getue.“ CDU-Bundestagsmitglied Marian Wendt soll dazu Stellung nehmen.

„Ein Kompromiss ist erst dann vollkommen, wenn alle unzufrieden sind“ – Dirk Panther (SPD) möge sich dazu äußern. „Die Suche nach Sündenböcken ist von allen Jagdarten die einfachste“ – der DCV ist überzeugt, dazu fällt Dübens Bürgermeisterin Astrid Münster (Freie Wähler) etwas ein. Kreisrat Michael Friedrich (Linke) hat ein Oppositionsthema: „Der Idealismus nimmt zu im Quadrat der Entfernung zum Problem“. Und die Worte von Sozialdemokrat Siegfried Schönherr sind für bare Münze zu nehmen: „Geht die Verwaltung aus den Nähten, steigen Steuern und Diäten.“

Ebenfalls eingeladen, um in die Bütt zu treten: Albert Pfeilsticker von der CDU, Bernd Biedermann und Tobias Meier von der FDP, Peter Hettlich aus den Reihen der Bündnisgrünen sowie Frank-Uwe Wolf, Delitzscher Linker und Vorjahressieger. Er muss den Pokal, die Bunte Banane, wieder mitbringen und verteidigen. Jeder Redner zahlt außerdem ein Startgeld in Höhe von 100 Euro, das im Anschluss für einen guten Zweck gestiftet werden soll.

Und das beste an diesem Abend: keine Geheimbeschlüsse, kein Gemauschel. Die Sitzung ist öffentlich und unmaskiert. Abgerundet wird die Banane mit Kabarett und Showeinlagen des DCV. So wie es sich für ein Karnevals-Früchtchen gehört.

Politischer Aschermittwoch, 10. Februar, 20 Uhr, Delitzscher Bürgerhaus in der Securiusstraße 34. Karten zum Preis von fünf Euro gibt es an der Abendkasse.

Von Kay Würker

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Hoffnungen sind groß, der Platz hinter dem Schulgebäude ebenso. Seit Jahren hat sich auf diesem Gelände des Delitzscher Ehrenberg-Gymnasiums in der Dübener Straße kaum etwas getan. Dass es dort sehr trist und ungemütlich ist, liegt nicht nur an der jetzigen Jahreszeit. Im nächsten Jahr könnte jedoch Bewegung in das Vorhaben Schulhofgestaltung kommen.

06.01.2016

„Zu einer ausdruckvollen Stunde“ in der „espressivo“ überschriebenen Ausstellung lädt Familie Hallmann zu den Gastgebern Luise und Dieter Glowka am Sonnabend um 19 Uhr ein.

09.01.2016

Trauer um den verstorbenen Sänger und Entertainer Achim Mentzel: Die Stimmungskanone hatte auch in Nordsachsen viele Fans und stand mehrfach in der Region auf der Bühne.

06.01.2016
Anzeige