Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Delitzscher DRK sucht Verstärkung für seinen Betreuungszug

Bevölkerungsschutz Delitzscher DRK sucht Verstärkung für seinen Betreuungszug

Ob bei Großschadenslagen, Unfällen mit vielen Verletzten, Naturkatastrophen oder Großveranstaltungen überall sind ehrenamtliche Helfer des DRK anzutreffen. Der Betreuungszug des DRK Kreisverbandes Delitzsch sucht Freiwillige, die sich auf diese Weise engagieren.

Mitglieder des Delitzscher DRK-Betreuungszuges errichten ein Feldlazarett.

Quelle: Mike Teutschbein

Delitzsch. Die Einsatzkräfte des Bevölkerungsschutzes des DRK Kreisverbandes Delitzsch suchen freiwillige Helfer jeden Alters, die sich für das Gemeinwohl engagieren möchten. Ob in der Kocheinheit, im Betreuungs-, Sanitäts- oder Suchdienst – im Ernstfall zählt jede Hand.

Der Einsatzzug rückt bei Großschadenslagen in Einrichtungen aus, ist bei Evakuierungen von Wohnhäusern, bei einem Massenanfall von Verletzten bei Veranstaltungen oder im Straßenverkehr gefragt und auch bei Naturkatastrophen sind die Ehrenamtlichen zur Stelle. An diesem Wochenende sichern die Rotkreuz-Helfer beispielsweise das Löbnitzer Reit- und Springturnier mit ab.

Voller Ausbildungs- und Trainingsplan

Der jährliche Ausbildungs- und Trainingsplan des Einsatzzuges ist gut gefüllt. Hier greifen Theoriestunden und Praxis bei unzähligen kleinen und großen Übungen eng verzahnt ineinander. Erst kürzlich wurde gemeinsam mit den Kollegen aus Taucha in einem über achtstündigen Einsatzszenario der Ernstfall geprobt. Die komplexe Übung „Waldfrieden 2017“ erstreckte sich über das gesamte Territorium des Landkreises Nordsachsen. Trainiert wurde die Alarmierungskette über Funk, die Orientierung im Landkreis durch Anfahren aller Notaufnahmen mit und ohne Sondersignal, der Umgang mit Material und Technik beim Umrüsten der Fahrzeuge auf einem vorher definierten Sammelplatz, das Fahren im Verband und kurz vor Mitternacht die Errichtung eines mobilen Verbandsplatzes in den tiefen Wäldern der Dübener Heide.

Wer in die Aufgaben des Bevölkerungsschutzes einmal reinschnuppern möchte, der hat am Sonnabend, dem 24. Juni, ab 8 Uhr auf den Hof des DRK-Kreisverbandes Delitzsch, Eilenburger Straße 65, zu einer ersten Kontaktaufnahme Gelegenheit.

Von Thomas Steingen

Delitzsch, Eilenburger Straße 67 51.5247476 12.3435693
Delitzsch, Eilenburger Straße 67
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

21.09.2017 - 12:35 Uhr

Uwe Zimmermann nimmt eine vier bis sechs Wochen lange Auszeit vom Traineramt.

mehr
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr