Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Delitzscher Feuerwehr auf der Suche nach dem Feuer

Brand-Einsatz Delitzscher Feuerwehr auf der Suche nach dem Feuer

Sirenengeheul und Martinshorn. So begann der Sonntag in Delitzsch für viele Menschen. Gegen 9.20 Uhr am Morgen wurden die Kameraden der Delitzscher Feuerwehr zu einem angeblich bedrohlichen Brand alarmiert, den sie aber erst einmal suchen mussten.

Mit mehreren Fahrzeugen rückte die Feuerwehr am Sonntag aus (Symbolbild).

Quelle: Christine Jacob

DELITZSCH. Stell dir vor es brennt, aber du weißt nicht wirklich wo – und ob überhaupt. So muss sich der Sonntag für einige Kameraden angefühlt haben. Gegen 9.20 Uhr gingen die Sirenen und die Meldeempfänger der Kameraden. Auf Höhe des Altersheims in der Hainstraße wurde ein großer Heckenbrand gemeldet, der drohe auf Garagen überzugreifen, hieß es im Text auf den Piepern.

Wenige Minuten später war die Feuerwehr Delitzsch dort vor Ort – fand aber das beschriebene Szenario nicht vor. So ging die Suche los, die Feuerwehrleute erkundeten weitere Stellen in Delitzsch, auf die jene Beschreibung im Ansatz passen könnte – fanden aber zum Beispiel auch in der Halleschen Straße am Altenpflegeheim St.Georg-Hospital nichts.

Schließlich stellte sich so heraus: In der Straße An den Gärten soll es gebrannt haben. Den angeblich so bedrohlichen Heckenbrand, den der Anrufer gemeldet hatte, konnte ein Anwohner aber selbst bereits löschen und unter Kontrolle bringen. Kurz vor zehn waren die Fahrzeuge der Feuerwehr wieder zurück im Gerätehaus.

Ähnlich lief es bereits am Donnerstag. Am Abend gegen 21.30 Uhr wurden die Feuerwehren Schenkenberg, Benndorf und Delitzsch ans ehemalige LPG-Gelände im Ortsteil Rödgen alarmiert. Dort hatte jemand einen unklaren, größeren Feuerschein wahrgenommen - es stand zunächst Schlimmes zu vermuten. Tatsächlich brannte es auf wenigen Quadratmetern Fläche in einem Gebüsch am Feldrand. Den Unratbrand brachten die Kameraden schnell unter Kontrolle, die Feuerwehren rückten gegen 22 Uhr wieder in ihre Depots ab.

Von Christine Jacob

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Zeitungsküken 2017 gekürt

    Zum elften Mal suchte die Delitzsch-Eilenburger Kreiszeitung das Zeitungsküken. Mit der Aktion steht der Nachwuchs der Region im Fokus. Sehen Sie h... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr