Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Delitzscher Feuerwehrmann im Liebesglück: Heiratsantrag in luftiger Höhe

Valentinstag Delitzscher Feuerwehrmann im Liebesglück: Heiratsantrag in luftiger Höhe

Die Delitzscher Feuerwehr als Liebesbote – das konnten man am Valentinstag erleben. Die Kameraden hatten auf der Straße ein Herz gebildet, während Heiko Friedrich sich mit der Drehleiter seiner Liebsten näherte und die alles entscheidende Frage stellte.

Glückliches Paar: Feuerwehrmann Heiko Friedrich (Mitte) hat seiner Lebensgefährtin Sandy Gimsa einen Heiratsantrag gemacht.

Quelle: Ditmar Wohlgemuth

Delitzsch. Am Sonntagvormittag war die Delitzscher Feuerwehr in einer Liebesangelegenheit unterwegs. Einer aus ihren Reihen hatte sich für den Valentinstag etwas ganz Besonders überlegt. Heiko Friedrich (40), Feuerwehrmann mit Leidenschaft, hatte zwar schon vor Jahren das Herz seiner Allerliebsten in Flammen versetzt, doch am Sonntag stellte er ihr die alles entscheidende Frage: Willst du meine Frau werden? Die Verlobung schrie ihr doch aufgeregter Freund dann den angetretenen Kameraden erleichtert entgegen: „Sie hat ja gesagt!“

Die Feuerwehrleute hatten auf der Straße ein Herz gebildet, während Heiko Friedrich sich im Korb der Drehleiter zum Fenster einer Wohnung in der Eisenbahnstraße fahren ließ, hinter dem er seine Geliebte wusste. Unter einem Vorwand hatte er sie zuvor zu seinen künftigen Schwiegereltern geschickt, während er selbst mit Hilfe seiner Mitstreiter einen Shakespeare-reifen Antrag zelebrierte. Nur das Martinshorn erschütterte kurzzeitig die Romantik, verfehlte aber dennoch nicht seinen Zweck. Die Aufmerksamkeit war von da an komplett auf die beiden Liebenden gerichtet.

„Nein, ich musste nicht überlegen“, sagte die 28-Jährige, die ob des emotionalen Moments den Tränen freien Lauf ließ. Sie hatte zwar vermutet, dass „etwas im Busch“ ist, trotzdem traf sie der Antrag völlig überraschend ins Herz. Öffentliche Heiratsanträge haben ohnehin ihren speziellen Charme. Trotzdem war dieser ein besonderer unter den Besonderen.

Von Ditmar Wohlgemuth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

17.10.2017 - 08:47 Uhr

Interessierte Vereine können sich bis zum 31. Oktober bewerben. Gespielt wird nach Futsal reden.

mehr
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr