Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Delitzscher Hortkinder starten Bootspartie mit Mehrwert
Region Delitzsch Delitzscher Hortkinder starten Bootspartie mit Mehrwert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:01 01.05.2018
Mirja, Konstantin, Lennox, und Kuno (von rechts) haben bei der Bootsfahrt gleich noch Müll aus dem Wallgraben gefischt. Für Sicherheit und Vortrieb sorgt José Tondera. Quelle: Wolfgang Sens
Anzeige
Delitzsch

Hier wird das Rudern mit dem Aufräumen verbunden: Die Kinder aus dem Delitzscher Hort „Am Rosengarten“ hatten jedenfalls Spaß daran, bei ihrer Bootspartie auch gleich noch nach Müll Ausschau zu halten und ihn aus dem Wallgraben-Wasser zu fischen. Das Rudern übernahm José Tondera, der den Verleih am Jugendtreff Quo Vadis betreut.

Abwechslungsreicher Nachmittag

Aber es kann sich auch jeder andere ein Boot ausleihen, um dann natürlich als Selbstruderer den Wasserweg durchs Grün und entlang der Delitzscher Stadtmauer zu erkunden. Gerade ist die Verleih-Saison am Schalomhaus gestartet. Das Zeitfenster, in dem die beiden Boote einigermaßen frei übers Wasser gleiten können, ist indessen begrenzt. Denn irgendwann werden sie von der üppigen Vegetation gestoppt, die unter der Oberfläche aufwächst. Für die Kinder aus dem Rosengarten-Hort war’s ein abwechslungsreicher Nachmittag. Im Quo Vadis konnten sie auch noch die Kletterwand erobern und das Bewegungs-Computer-Spiel Wischiwaschi spielen, bei dem hüpfend und winkend imaginäre Fenster geputzt werden.

Der Bootsverleih ist immer zur Öffnungszeit des Jugendcafés Quo Vadis im Schalomhaus, Mauergasse 19 a, in Betrieb: mittwochs ab 14.30 Uhr, donnerstags ab 15.30, freitags und sonnabends ab 14.30 Uhr jeweils bis 19.30 Uhr. Die Stunde kostet einen Euro.. Anmeldung unter 034202 56453.

Von Heike Liesaus

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einen Unfall hat es am Montagnachmittag in der Gemeinde Schönwölkau gegeben. Erneut hat es auf der „Todeskreuzung“ getauften Kreuzung gekracht.

01.05.2018

Ohne Fördermittel geht in Kommunen heutzutage fast nichts. Delitzsch will nun den Osten der Stadt aufwerten, stellt dazu ein neues Stadtumbaugebiet auf – die erste Hürde, eines Tages Fördergelder zu bekommen. Doch was soll dann eigentlich gemacht werden?

30.04.2018

Die neue evangelische Grundschule für Delitzsch kann Wirklichkeit werden. Die Finanzierung des ehrgeizigen Projekts ist geklärt. Und bald schon starten Bauarbeiten für das spannende Projekt.

03.05.2018
Anzeige