Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Delitzscher Integrationsbeauftragter ist der Chef selbst

Nach dem Nachhaltigkeitspreis Delitzscher Integrationsbeauftragter ist der Chef selbst

In Sachen Nachhaltigkeit ist Delitzsch einer der Spitzenreiter in Deutschland. Die Loberstadt hat den Deutschen Nachhaltigkeitspreis unter anderem bekommen, weil sie einen eigenen Integrationsbeauftragten hat. Klingt nach einer gesonderten Stelle, ist es aber nicht.

Diesen Preis hat Delitzsch Ende November für seine Nachhaltigkeitspolitik bekommen.

Quelle: Frank Fendler

DELITZSCH. Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis ist in der Delitzscher Tasche. Auf allen Ebenen, so jedenfalls liest sich das Jury-Urteil, hat die Stadt Delitzsch in der Kategorie der Städte mittlerer Größe überzeugt. „Ein Integrationsbeauftragter fördert die Delitzscher Willkommenskultur durch die aktive Unterstützung asylsuchender Familien“, heißt es darin. Aha. Ein Integrationsbeauftragter? Klingt zunächst nach einer gesonderten Stelle vergleichbar mit dem durch Fördermittel finanzierten Integrationsbeauftragten des Landkreise. Und das in einem Rathaus, in dem man trotz Nachhaltigkeits- und Energieeffizienzkurs auf einen gesonderten Klimamanager lieber verzichten will und seit Jahren mit einem Personalkonzept auch Sparmöglichkeiten beim Mitarbeiterstab betont. Doch den Posten eines Integrationsbeauftragten gibt es eigentlich nicht, jedenfalls eher auf dem Papier denn als echte Stelle ...

OBM kümmert sich in Delitzsch selbst

„Das Integrationsthema ist in der Stadtverwaltung Chefsache“, heißt es aus dem Rathaus. Der Oberbürgermeister Manfred Wilde (parteilos) und Bürgermeister Thorsten Schöne (parteilos) seien für das Thema zuständig. Sie stehen in engem Kontakt mit dem Landratsamt und dem dortigen Integrationsbeauftragten Helmut Brenner. Gibt es ein Problem, so soll das in Delitzsch direkt mit dem Stadtoberhaupt besprochen werden. Von diesem Schreibtisch aus geht es dann weiter. „Je nach Inhalten werden die Fragestellungen dann den zuständigen Sachgebieten, wie Wirtschaftsförderung und Soziales, in der Stadtverwaltung zugeordnet“, erläutern die Chefs. Zudem soll künftig mit den kommunalen Integrationskoordinatoren und dabei wiederum mit dem Landkreis zusammen gearbeitet werden.

Der Kurs hat überzeugt: Die Jury des Nachhaltigkeitspreises lobte vor allem das große persönliche Engagement des OBM, „gemeinsam mit dem Landkreis Nordsachsen alle Aktivitäten der Flüchtlingsarbeit selbst zu koordinieren.“ Unter anderem aus diesem Grund gelinge es der Stadt bislang erfolgreich, dem wachsenden Rechtsruck entgegenzuwirken. Dass 2015 in Delitzsch der erste nordsächsische Integrationstag stattfand und die Stadt jährlich an der bundesweiten Initiative „Interkulturelle Woche“ teilnimmt, überzeugte zumindest im fernen Düsseldorf. Gegenmeinungen in Delitzsch gibt es. Und dass „Rechts“ kein großes Thema ist, darf angesichts von Angriffen auf Abgeordnetenbüros bezweifelt werden.

Von Christine Jacob

Delitzsch 51.525574 12.3380993
Delitzsch
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr