Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 0 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Delitzscher Jugendhaus Yoz informiert über Gefahren von Drogenmissbrauch

Präventionsangbot Delitzscher Jugendhaus Yoz informiert über Gefahren von Drogenmissbrauch

Mit einem Drogenpräventionswochenende bot das Jugendhaus Yoz in Delitzsch Interessierten an, sich ausführlich zum Thema zu informieren. Infostände wurden aufgebaut, Flyer ausgeteilt. Die Resonanz war aber nicht so, wie es sich die Organisatoren gewünscht haben. Dennoch will das Haus künftig am Thema dranbleiben, auch weitere Veranstaltungen anbieten.

Eine Rauschbrille simuliert die Auswirkungen von Alkoholmissbrauch.

Quelle: Christian Juppe

Delitzsch. Der Andrang zu den Veranstaltungen des zurückliegenden Drogenpräventionswochenendes im Delitzscher Jugendhaus Yoz hatte Potenzial nach oben. Olaf Quinque, Leiter des Hauses in Trägerschaft des DRK-Kreisverbandes Delitzsch, sprach am Freitag von etwa 50 Besuchern, am Sonnabend waren es vielleicht 70. „Ein paar mehr hätten es durchaus sein können“, sagte Quinque. „Wir sind aber keine Schule, die Klassen zur Teilnahme verpflichten können. Zu uns kamen die, die sich ehrlich informieren wollten. Sie kamen freiwillig.“

Das Interesse an der Thematik sei durchaus vorhanden. Viele probierten insbesondere auch die Rauschbrille aus, erfuhren so an sich selbst, welche Auswirkungen Drogen, hier vor allem der Alkoholmissbrauch, haben können. Die Probanden hatten eine eingeschränkte Rundumsicht, erfuhren, was Doppelsehen bedeutet, letztlich kam es zu Fehleinschätzungen für Nähe und Entfernung. Den aufgebauten Parcours zu absolvieren, fiel allen schwer. „Wir werden mit der Thematik weiter verantwortungsbewusst umgehen. Ob es wieder Veranstaltungen in der Größenordnung sein werden, steht noch nicht fest“, so der Yoz-Leiter. Die ausgefallene Buchlesung mit Uli Borowka soll auf jeden Fall nachgeholt werden.

Gefreut haben sich die Organisatoren um Katharina-Elisabeth Naujoks über das Engagement der Deutschen Bank Schkeuditz. Sie waren nicht nur mit Mitarbeitern vor Ort, um das Projekt personell zu unterstützen, sie ermöglichen auch mit einer Spende die Finanzierung einer Außenlichtanlage. Die Bankmitarbeiter hatten im Vorfeld des Aktionswochenendes unter anderem auch Kontakt zu Musikgruppen aufgenommen, die im Yoz auftreten sollten. Am Wochenende selbst waren die Bänker dann mit einem Infostand dabei, gaben auch Getränke an die Jugendlichen aus. Die Polizei war nicht eingeladen. Der Delitzscher Revierleiter Klaus Kabelitz kann sich allerdings nicht vorstellen, wie dann Drogenprävention nachhaltig funktionieren soll. Drogenaufklärung sei eine gemeinsame Aufgabe, zu der auch die Fachkräfte der Polizei beitragen können.

Von Ditmar Wohlgemuth

Delitzsch 51.525574 12.3380993
Delitzsch
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitungsküken 2017 gesucht!

    Es geht in eine neue Runde: Zum elften Mal sucht die Delitzsch-Eilenburger Kreiszeitung das Zeitungsküken. Mit der Aktion steht der Nachwuchs der R... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lädt am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos in unserem Special. mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

27.04.2017 - 13:37 Uhr

Die Sportler und Mitglieder des Vereins wollen einen bunten, abwechslungsreichen Feiertag miteinander verbringen.

mehr
  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr