Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Delitzscher Jugendwehr feiert Geburtstag

Nachwuchswerbung Delitzscher Jugendwehr feiert Geburtstag

Eigentlich sind sie schon vergangenes Jahr 25 geworden. Aber die Mädchen und Jungen der Delitzscher Jugendfeuerwehr werden erst in diesem Jahr feiern. Das hat gute Gründe. Mit einem Tag der offenen Tür sollen 25 Jahre Jugendwehr gesondert gewürdigt werden.

Jugendfeuerwehren dienen der Nachwuchsförderung für den aktiven Dienst.

Quelle: Christine Jacob

DELITZSCH. Es ist kein Geheimnis, es ist eine Not geworden: Feuerwehren fehlt der Nachwuchs. Die Feuerwehr Delitzsch will mit Doppelmitgliedschaften und Werbung fürs Ehrenamt mehr Mitglieder für den aktiven Dienst gewinnen. Doch nicht unerheblich bleibt die Jugendfeuerwehr ein Klassiker der Nachwuchsgewinnung. Den 25. Geburtstag der Jugendfeuerwehr will man in diesem Jahr am 1. Mai mit einem Tag der offenen Tür feiern. Dabei aber hatte die Jugendfeuerwehr eigentlich 2016 ihren 25. Geburtstag. Im Juni 2016 wurden aber bereits 25 Jahre Kreisfeuerwehrverband Delitzsch, 25 Jahre Kreisjugendfeuerwehr und 25 Jahre währt Partnerschaft mit dem Kreisfeuerwehrverband Schwäbisch Hall gefeiert. Die Delitzscher Jugendfeuerwehr probte bewusst den Rückzug. „Wir wollten nicht, dass das Jubiläum untergeht zwischen all den anderen“, erklärt Jugendwart Heiko Friedrich. Die Jugendwehr, die derzeit 21 Mitglieder zählt, soll bewusst in den Mittelpunkt gerückt werden.

Zum Tag der offenen Tür am 1. Mai erwartet die Gäste nun von 10 bis 14 Uhr ein umfassendes Programm. Neben einer Fahrzeugausstellung und Führungen durch das Gerätehaus im Schäfergraben gibt es Hüpfburg, Kinderschminken, Kistenstapeln und mehr. Weil Nachwuchssorgen alle Hilfsverbände angehen und Werbung für sie alle wichtig ist, wird sich auch das Jugendrotkreuz zum Tag der offenen Tür auf der Feuerwache vorstellen. Zudem sollen die Gäste vermittelt bekommen, was aktiver Feuerwehrdienst heißt – so gibt es eine Löschvorführung und die Möglichkeit, dass Gäste ein Fahrzeug selbst unter Anleitung zerschneiden und so erleben, wie es ist, mit mehreren Tonnen Schneidkraft zu arbeiten und welche Anforderungen an die Ehrenamtlichen gestellt werden. Heiko Friedrich und die Kameraden jedenfalls sind guter Dinge, wieder mehr junge Leute für das Ehrenamt begeistern zu können.

Von Christine Jacob

Delitzsch, Schäfergraben 6 51.5253923 12.3379668
Delitzsch, Schäfergraben 6
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr