Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Delitzscher Kamel zieht nach Leipzig

Delitzscher Kamel zieht nach Leipzig

Eine namenlose junge Kameldame aus dem Delitzscher Tiergarten begibt sich nächste Woche auf Reisen. Weil der hiesige Heimatzoo zu viele Vierbeiner ihrer Art hat, wird die einjährige Stute am Dienstag auf die Haustierfarm im Leipziger Wildpark gebracht.

Delitzsch/Leipzig. Als Tochter des liebestollen Kamelhengsts Hubert kommt sie in Leipzig in eine deutlich ruhigere Umgebung: Sie stößt zu zwei Kamelwallachen – die sind kastriert. Manfred und Klaus heißen die beiden. Sie wiegen jeweils eine halbe Tonne, verdrücken zusammen pro Tag 60 Kilo Heu. Und werden zum Kamelreiten auf der Farm und im Leipziger Zoo eingesetzt. „Die Jungs müssen Geld verdienen“, erklärt Berndt Bauersfeld lachend, der die Haustierfarm ohne öffentliche Zuschüsse betreibt.

Das Gelände  ist ungefähr 1,3 Hektar groß und ein beliebtes Ausflugziel. Die Besucher finden dort gepflegte Anlagen, wo Gänse schnattern, die Kuhkälbchen Elsa und Rudi muhen und jede Menge Häschen um ihre Näpfe mümmeln. In den Ställen und Koppeln sollen die Gäste sehen, wie es auf dem Land zugeht, ohne dafür weite Wege in Kauf nehmen zu müssen. Etwa 140 Tiere werden von dem früheren Betriebshandwerker Bauersfeld, seiner Tochter und zwei Angestellten betreut. „Bei uns gibt es von jeder Sorte immer mindestens ein Pärchen – und das bei aktuell 21 Tierarten.“

Manfred und Klaus leben bereits seit 2001 auf der Farm – und sollen nun weibliche Gesellschaft erhalten. „Auch das Mädel aus Delitzsch ist ein Trampeltier, also ein Kamel mit zwei Höckern, das in Asien lebt. Im Unterschied zum arabischen Dromedar, der nur einen hat“, schildert Bauersfeld. Als Nachtquartier teilen sich die Trampeltiere einen großen Stall mit den Pferden: drei Kaltblütern für die Kremserfahrten und vier Haflingern zum Reiten.

jr/K.W.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

17.08.2017 - 03:25 Uhr

Kreispokal, 1. Runde: Frohburgs Zweite wirft Flößberg aus dem Wettbewerb

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr