Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Delitzscher Kinder helfen Schwerkranken

Delitzscher Kinder helfen Schwerkranken

Um Kindern, denen es nicht so gut geht, Freude zu bereiten, haben die 320 Mädchen und Jungen der Grundschule am Rosenweg in Delitzsch fleißig Altpapier gesammelt.

Voriger Artikel
Promi-Verstärkung: Reiner Heise heuert bei Delitzscher Theaterakademie an
Nächster Artikel
Zehn Jahre Delitzscher Tafel: Zahl der Bedürftigen nimmt immer mehr zu

Umringt von Mädchen und Jungen der Grundschule am Rosenweg zeigt Melanie Schröder das Spielzeug, wofür die Kinder fleißig gesammelt haben.

Quelle: Thomas Steingen

Delitzsch. "Innerhalb von neun Tagen sind so 1,8 Tonnen zusammengekommen", berichtet Marlene Werner, Vorsitzende des Fördervereins der Schule, der diese Spendenaktion initiiert hat. Von dem Erlös aus dem Altpapier, den ein Elternteil auf 250 Euro aufrundete, kaufte der Verein zwei Kisten mit Spielsachen für das McDonald-Haus in Leipzig.

Die beiden Kisten übergaben die Kinder jetzt mit dem Lied "Ich schenke dir ein Kuchenherz" an Melanie Schröder, Leiterin des Leipziger Hauses der McDonald-Stiftung. Als i-Tüpfelchen obendrauf überreichte Sentha Kusber, Mutter von Chantal aus der 2 b, Melanie Schröder eine selbst gebackene Torte, von der alles, auch der symbolisch dargestellte Scheck, essbar ist. Neben herzlichen Dankesworten lud Schröder die Kinder mit ihren Eltern ein, ihre Einrichtung zu besuchen, um zu sehen, wie die Familien von schwer kranken Kindern dort leben.

Die McDonald-Kinderhilfe setzt sich seit 1987 für die Gesundheit und das Wohlergehen von Kindern in Deutschland ein. Sie bietet in ihren McDonald-Häusern den Familien direkt neben der Klinik ein Zuhause auf Zeit und stellt so eine Nähe zu Eltern und Geschwistern her, die den Kleinen hilft, schneller gesund zu werden.

"Unser Haus befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Universitätskinderklinik Leipzig und bietet in 18 Apartments Familien Platz und Nähe. Hier können sich Eltern von außerhalb nach der Behandlung ihres Kindes entspannen oder sich mit andere Familien austauschen", beschreibt die Leiterin ihre Einrichtung. Bei den Kindern handelt es sich vorwiegend um sehr frühgeborene, um Kinder mit Tumor- oder sehr seltenen Erkrankungen. Manche Eltern bleiben nur einen Tag, andere bis zweieinhalb Jahre. Rund 300 bis 350 Familien betreut die Einrichtung jährlich.

"Für unsere Spendenaktion haben wir einen Partner gesucht, mit dem den Schülern veranschaulicht werden konnte, wie viel Geld es für das gesammelte Papier gibt und wo es hingeht. Dabei sind wir im Internet auf das McDonald-Haus gestoßen und haben uns erkundigt, was dort benötigt wird", erklärt die Fördervereinschefin. Gleichzeitig kündigt sie eine Wiederholung der Sammelaktion an. Diesmal soll Hendrik, einem Mitschüler, geholfen werden, der nach einer überstandenen Krebserkrankung nun an den Folgen der Behandlung leidet und erneut in Lebensgefahr schwebt. Hendrik wünscht sich, mit seinen Eltern ins Tropical Island fahren zu können. Diesen Wunsch wollen ihm der Förderverein und seine Mitschüler erfüllen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom ..
Von Thomas Steingen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch

Was ist eigentlich los auf dem Lande? Was wird geredet im Dorf? Was bewegt die Menschen? Die LVZ-Serie Unterwegs in Nordsachsen zeigt es. Unsere Reporter fahren in die kleinen Orte der Region und erfahren von den Menschen vor Ort, was sie beschäftigt. mehr

Ausbildungsplätze und Studiengänge in der Region Delitzsch, Eilenburg und Bad Düben finden Sie hier in der LVZ-Beilage zur 9. regionalen Ausbildungsmesse Delitzsch! mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr