Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Delitzscher Mopedfans gedenken 18-jährigem Unfallopfer

Tod bei rätselhaftem Crash Delitzscher Mopedfans gedenken 18-jährigem Unfallopfer

Am Sonntag werden um Delitzsch die Zweitakter knattern. Der Anlass ist tragisch: der 18-jährige Delitzscher Justin ist Anfang Juni bei einem Unfall ums Leben gekommen, der die Ermittler noch immer beschäftigt.

Aus Rücksicht auf die Familie wird kein eindeutiges Bild des mit 18 Jahren Verstorbenen verwendet.

Quelle: privat

Delitzsch. Sich treffen, am Moped schrauben, Touren fahren. Michi und Justin Michalik hätten das am liebsten ständig gemacht. Es hätte ewig so weitergehen können. Doch Justin lebt nicht mehr.

Der 18-jährige Delitzscher ist in der Nacht vom 2. zum 3. Juni an einem Garagenkomplex in Sandersdorf ums Leben gekommen. Für die Familie bleibt alles ein Rätsel, da Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei sich nicht zu den noch immer laufenden Ermittlungen äußern. Justins Freunde, die sich nicht weniger quälen, sind eine wichtige Stütze. Sie organisieren für Sonntag eine Gedenkfahrt unter dem Motto „Wir fahren für Justin“. 14.30 Uhr treffen sie sich auf dem Hellweg-Parkplatz, von dort geht es 15 Uhr über die B 183 a nach Löbnitz, weiter nach Pouch und wieder zurück nach Delitzsch. Eine Ausfahrt ganz nach Justins Geschmack. „Wir verabschieden ihn mit seinem Hobby“, sagt Michi, „ich glaube, das würde ihn auch freuen.“ 2Takt Gaskranke nennt sich die Gruppe von einem guten Dutzend Jugendlicher, in der Justin seine zweite Familie hatte. Zusammen sind sie auch zu großen Simsontreffen gefahren. Sie hatten viel Spaß. „Er war immer aufgeschlossen, immer hilfsbereit“, erzählt seine beste Freundin, „er war so ein liebenswerter Mensch.“ Und Justin stand mitten im Leben. Nach seiner Ausbildung zum Lageristen hätte er am 1. August eine zum Kfz-Mechatroniker angefangen – ein Traum für ihn, der auch mal in seinem Jugendzimmer an der Schwalbe bastelte und dann die Teile im Bett und auf dem Teppich lagerte, die Felgen in der Dusche wusch. Justin, ein positiv-verrückter junger Mann – plötzlich tot.

Hohe Kosten für Verfahren

Es gab keine Beerdigung für Justin, sondern eine Abschiedsfeier. Justin hat kein Grab, es gibt eine kleine Gedenkstätte, seine Asche wird in der Schweiz zu Diamanten verarbeitet. So und mit seinem Hobby soll er weiterleben. Am Sonntag werden sein getuntes Auto und seine Schwalbe mit bei der Gedenkfahrt starten. So wie voraussichtlich viele weitere Mopeds. Auf den T-Shirts wird stehen „Ich fahre für Justin RIDE IN PARADISE“, ein Abschiedsvideo mit viel Zweitaktgeknatter wollen sie zur Erinnerung an ihren Freund drehen. Und Michi schraubt an Justins Schwalbe weiter: „Vielleicht räumen wir noch ein paar Pokale bei diversen Simsontreffen ab.“ Die Fahrt und das alles soll helfen, das Geschehene zu verarbeiten. Einen Schlussstrich gibt es noch lange nicht, eine Gerichtsverhandlung könnte in einem Jahr denkbar sein, bei schneller Ermittlungsarbeit. Die Familie hat sich eine Anwältin genommen, muss für die Anwalts- und Gerichtskosten aufkommen, da ihre Rechtsschutzversicherung die Kosten nicht übernehmen will. „Wir wollen die Wahrheit herausfinden“, sagt Justins Mutter. Die 2Takt Gaskranken wollen helfen, sie haben ein Konto zur Unterstützung eingerichtet. Sie fahren für Justin, auch nach dem 16. Juli 2017.

Wer gern helfen möchte, kann Familie Michalik unter IBAN: DE48 8605 5592 1632 5458 17 BIC: WELADE8LXXX mit dem Kennwort „2Takt Gaskranke“ unterstützen.

Von Christine Jacob

Delitzsch 51.525574 12.3380993
Delitzsch
Voriger Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Zeitungsküken 2017 gekürt

    Zum elften Mal suchte die Delitzsch-Eilenburger Kreiszeitung das Zeitungsküken. Mit der Aktion steht der Nachwuchs der Region im Fokus. Sehen Sie h... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

28.07.2017 - 06:20 Uhr

Kein Klassenunterschied beim 4:2-Erfolg gegen den Kreisoberligisten

mehr
  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr