Volltextsuche über das Angebot:

-4 ° / -10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Delitzscher OBM kritisiert schleppendes Verfahren zum BKD-Problem

Stadtchef sauer Delitzscher OBM kritisiert schleppendes Verfahren zum BKD-Problem

Wenn man den Delitzscher Oberbürgermeister Manfred Wilde (parteilos) ärgern will, reicht es momentan Worte wie „Umweltbehörde“ oder den Namen des Umweltdezernenten in den Mund zu nehmen. Denn: Was wird eigentlich aus dem Ascheberg auf dem Gelände der einstigen Zuckerfabrik?

Das BKD bleibt ein rotes Tuch in der Stadt.

Quelle: Wolfgang Sens

Delitzsch. Besonders gut läuft es gerade nicht in der Beziehung von Umweltamt des Landkreises und Chefetage der Stadt Delitzsch: „Mir läuft das alles zu schleppend“, kritisierte Oberbürgermeister Manfred Wilde (parteilos) am Donnerstag die Behörde zu ihrem Umgang mit dem einstigen Biomassekraftwerk. Stadtrat Christian Stoye (Linke) hatte nachgefragt, wie der Stand der Dinge zum Asche- und Schlackeberg auf dem Gelände der einstigen Zuckerfabrik ist.

Teure Entsorgung

Von Abtrag oder Schrumpfen des Bergs sei keine Spur, ärgerte sich der OBM. Gleichwohl laufe die Verschrottung und der Abbau der technischen Anlagen „in großem Maße“, damit der Insolvenzverwalter des Biokraftwerks (BKD) weiter Probleme abarbeiten kann. Bisher konnte der Insolvenzverwalter die Entsorgung des Bergs auch nicht stemmen, weil er das Geld hierfür nach LVZ-Informationen erst gerichtlich bei dem für die Anhäufung verantwortlichen Geschäftsführer der Firma GOAZ Energy GmbH erstreiten muss und eine fachgerechte Deponierung der Abfälle wohl bis zu 2,5 Millionen Euro kostet. Die Einnahmen aus dem Verkauf des Inventars werden kaum reichen.

Dass die Fragen rund um den Schlackeberg nach wie vor ungeklärt seien, ärgere ihn, so Wilde. Es müsse auch geklärt werden, ob Gifte aus diesem Delitzscher Berg wegen eines Bachs am Ende sogar bis in die Elbe gelangen könnten und dort und in anderen Flüssen Schaden anrichten.

Von Christine Jacob

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
Delitzsch in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 85,92 km²

Einwohner: 24.850 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 289 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04509

Ortsvorwahlen: 034202

Stadtverwaltung: Markt 3, 04509 Delitzsch

Ein Spaziergang durch die Region Delitzsch
  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2017

    Der Kreissportbund Landkreis Leipzig und die Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2017. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die aktuelle Runde läuft. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Schlingel - Familienmagazin
    Schlingel - Das Familienmagazin der LVZ

    Das Familienmagazin der LVZ. Wir richten uns an Eltern und Kinder, die in Leipzig und Umgebung zu Hause sind. Ihnen möchten wir ein nützlicher, unt... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr