Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Delitzscher Pendler müssen Schienenersatz nutzen
Region Delitzsch Delitzscher Pendler müssen Schienenersatz nutzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 08.03.2018
So wie hier im November wird Schieneersatzverkehr am Unteren Bahnhof Delitzsch wieder einmal Pendlernerven kosten. Quelle: Christine Jacob
Delitzsch/Rackwitz

Pendler in und um Delitzsch müssen demnächst wieder Nervenstärke beweisen. Vom 19. bis 25.März werden Weichen am Unteren Bahnhof erneuert. Den Pendlern bleibt der Schienenersatzverkehr.

Ausfall zwischen 19. und 25. März sowie im April

Zwischen Bitterfeld und Rackwitz fallen die Züge vom 19. März um 5 Uhr bis voraussichtlich 25. März um 22 Uhr aus. Der Ersatzverkehr soll wie schon im November bis Bussen geregelt werden. Und auch im April wird es wegen weiterer Baumaßnahmen nochmals zu Ersatzverkehr kommen. Zwischen dem 3. April, 20.25 Uhr und dem 4. April, 4.25 Uhr kommt es zum Ausfall zwischen Rackwitz und dem Leipziger Hauptbahnhof. Vom 27. April um 22 Uhr bis in den frühen Morgen des 30. April um 4 Uhr rollen zwischen Rackwitz und Delitzsch wiederum Busse statt Züge. Für den Regionalexpress RE13 soll zwischen 19. und 25. März sowie 27. und 30. April der Halt in Delitzsch entfallen. Der Regionalexpress sowie mehrere ICE werden über Halle umgeleitet, weshalb es auf den Linien zu veränderten Abfahrts- und Ankunftszeiten kommt.

Strecke am Oberen Bahnhof bald dicht

Delitzsch steht im August dann wieder eine größere bahnfreie Zeit bevor, wenn es zu Arbeiten auf der Strecke gen Halle/Saale kommt. Zwischen Halle und Delitzsch soll nach dem neuesten Planungsstand von 17. August bis 26. November die Strecke zwecks Modernisierung gesperrt werden, damit allerdings gut ein viertel Jahr kürzer als nach alten Planungen.

Fahrplanänderungen der Bahn und Infos zu Bauarbeiten gibt es unter www.bahn.de und https://bauinfos.deutschebahn.com/sachsen

Von cj

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwar sind sie schon vor Monaten gefällt worden, doch beschäftigen die Linden aus der Delitzscher Grünstraße noch immer. Nicht alle Anwohner wollten ihre Entfernung. Und mancher vermutet gar ziemlich fragwürdige Gründe für die Fällung.

11.03.2018

Der Bedarf an gut ausgebildetem Pflegepersonal ist groß. Die Akademie für Gesundheitsberufe unter dem Dach des Trägerunternehmens Euraka in Delitzsch will in diesem Jahr erstmals einen Masterstudiengang anbieten und geht dabei eine Kooperation mit dem internationalen Institut für Wirtschaft in Katowice ein.

11.03.2018

Überraschend kehrte am Mittwoch der Winter nach Nordsachsen zurück. An manchen Orten fielen bis zu 15 Zentimeter Schnee. Auf glatten Straßen kamen manche Autofahrer ins Rutschen.

07.03.2018