Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Delitzscher Ratgeber und Wegweiser gut gefragt
Region Delitzsch Delitzscher Ratgeber und Wegweiser gut gefragt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 14.08.2017
Die Angebote werden auch auf der Stadthomepage zum Runterladen zur Verfügung gestellt. Quelle: Stadtverwaltung/web
Anzeige
Delitzsch

Wo kann ich einen Arzt mit barrierefrei zugänglicher Praxis finden? Wer bietet Älteren Hilfe im Alltag? Welche Begegnungsstätten gibt es? Welche Läden in Delitzsch kann ich auch mit dem Rollstuhl erreichen? Wo finde ich eine Tagesmutter für mein Kind? Welche Kitas gibt es überhaupt und wie erreiche ich sie? Es sind Fragen, die sich einige Delitzscher stellen und es sind Fragen, die die Stadtverwaltung mit Ratgebern und Wegweisern in vorauseilendem Service und immer aktuell beantworten will.

Delitzsch bietet Hilfe – online und gedruckt

Vor gut einem Jahr kam der Seniorenführer der Stadt Delitzsch in komplett überarbeiteter Form heraus, dazu gibt es auf der Internetseite der Stadtverwaltung unter der Rubrik „Familie“ seit einiger Zeit auch das Handbuch „Barrierefrei in Delitzsch“ zum Runterladen. Beide nehmen keine Spitzenplätze bei den Anfragen auf der städtischen Website ein, schildert Stadtsprecherin Nadine Fuchs. Eher rangieren das Amtsblatt, Standesamt, Fundbüro und Baustellen weit vorne. Doch auf Rankings und Top-Ten-Platzierungen im Internet komme es bei den Angeboten für Senioren und Menschen mit Behinderungen nicht an. „Wir haben eine große Nachfrage nach dem Seniorenratgeber“, so Nadine Fuchs, „und die Zielgruppe will ihn gedruckt haben.“ Immer wieder müssen gedruckte Exemplare im Rathaus ausgelegt werden, der Seniorenführer ist immer wieder vergriffen. Seltener wird das 33 Seiten starke Heft dagegen runtergeladen.

Auch der Barrierefrei-Wegweiser, ebenfalls 33 Seiten stark, wird nur selten heruntergeladen. Das sei auch darin begründet, dass die Zielgruppe eben eine Minderheit darstelle. Überarbeitet werden beide Hefte so oder so ständig, liegen immer wieder in aktualisierten Fassungen vor und können kostenfrei aus dem Rathaus mitgenommen werden. Alltagshilfen und Ideen für die Freizeitgestaltung wollen beide Wegweiser bieten.

Delitzscher Kitas gebündelt

Der Kita-Wegweiser, abrufbar ebenfalls auf www.delitzsch.de in der Rubrik „Familie“ und den Unterpunkt „Kitas/Horte/Tagesmütter“, erlebe eine deutlich stärkere Nachfrage. Die deutlich jüngere Zielgruppe lädt auch lieber mal schnell etwas aus dem Netz herunter als sich Originale im Rathaus abzuholen.

Von Christine Jacob

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Stichroben des Vereins VSR-Gewässerschutz haben in Delitzsch, Schkeuditz und Krostitz ergeben, dass das Wasser in privaten Brunnen mitunter stark mit Nitraten belastet ist. Diese werden durch das oberflächennahe Grundwasser gespeist. Ist damit auch das Trinkwasser in Gefahr? Die LVZ hat nachgefragt, auch bei den in der Kritik stehenden Bauern.

14.08.2017

Die Ermittlungen gegen einen Mann aus Wiedemar (Nordsachsen) sind laut Staatsanwaltschaft Leipzig abgeschlossen. Nun wurde Anklage erhoben. Dem Mann wird sexueller Missbrauch von Kindern in mehreren Fällen vorgeworfen. Er befindet sich seit März dieses Jahres in U-Haft.

13.08.2017

Wegen Volksverhetzung stand jetzt eine 54-jährige Frau aus dem Raum Delitzsch vor dem Eilenburger Amtsgericht: Sie soll auf einen Internetbeitrag über Asylbewerber mit einem menschenverachtenden Kommentar geantwortet haben, so der Vorwurf.

16.08.2017
Anzeige