Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Delitzscher Spektakel am Sonntag: Auf die Enten, fertig, los!
Region Delitzsch Delitzscher Spektakel am Sonntag: Auf die Enten, fertig, los!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 13.08.2016
Mathea Zwicker, Josephine Jänicke und Ramona Jänicke werben am Delitzscher Ortseingang fürs Entenrennen am Sonntag. Quelle: Wolfgang Sens
Anzeige
Delitzsch

Am Sonntag sind die Enten los, und rund 300 Geflügelbesitzer können’s kaum erwarten. Seit Wochen fiebern sie dem sportlich-spaßigen Ereignis in der Delitzscher Altstadt entgegen. Am Rosengarten fällt um 14 Uhr der Startschuss für das 2. Lober-Entenrennen. Etwa eine Stunde werden die Kunstvögel bis zum Zieleinlauf an der Brücke in Höhe Dr.-Laue-Weg benötigen. Ramona Jänicke organisierte das Spektakel gemeinsam mit Sponsoren und dem Förderverein der Diesterweg-Grundschule, dem die Startgelder zufließen sollen. Die Lober-Aktivisten werben für ihre Sache sogar an den Willkommensschildern an den Delitzscher Ortseingängen. Und wer lieber mit den Enten feiern will: Im Stadtpark steigt am Sonntag von 14 bis 17 Uhr ein Familienfest. Vorbereitet ist ein Kinderprogramm mit Feuerwehr, Schminkstand, Ponyreiten und Hüpfburg.

Von Kay Würker

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lehrer und Förderer der Grundschule am Rosenweg beschreiten ab diesem Schuljahr neue Wege, um das Miteinander der Kinder zu stärken. Die Einrichtung in Delitzsch-Nord ist mit aktuell 372 Schülern die größte ihrer Art in Nordsachsen. Seit Montag lernen dort 102 Abc-Schützen in vier ersten Klassen.

13.08.2016

Das Amtsgericht Eilenburg hat einen 20 Jahre alten Delitzscher wegen einem gefälschten Fahrschein verurteilt. Der junge Mann muss nun 20 Stunden gemeinnützige Arbeit ableisten. Ein Unbekannter ist er bei der Justiz nicht: Bereits mit 16 wurde er unter anderem wegen Sachbeschädigung straffällig.

12.08.2016
Delitzsch Dorf- und Teichfest - Zaasch feiert zum 43. Mal

Zaasch, das kleine Örtchen der Gemeinde Wiedemar, hat gerade mal 240 Einwohner. An ihrem Dorf schätzen die Bewohner vor allem die ländliche Ruhe und das Gemeinschaftsgefühl der Menschen. Erstmals beginnt das Dorf- und Teichfest, maßgeblich organisiert vom Verein der Vogelliebhaber, erst am Sonnabend, ist damit einen Abend kürzer als sonst.

12.08.2016
Anzeige