Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Delitzscher Stadtrat beschließt Sanierung der Kindertagesstätte Regenbogen

Kindereinrichtungen Delitzscher Stadtrat beschließt Sanierung der Kindertagesstätte Regenbogen

Mit einem Grundsatzbeschluss haben sich die Delitzscher Stadträte einstimmig für die Weiterbetreibung sowie die Sanierung der Kindertagesstätte „Regenbogen“ im Norden der Stadt ausgesprochen. Die Sanierung wird rund 1,8 Millionen Euro kosten. Mit ihr werden 45 neue Krippenplätze entstehen und die bestehenden 25 Krippen- und 85 Kindergartenplätze gesichert.

Im Herbst soll die Sanierung der Kindertagesstätte Regenbogen in Delitzsch beginnen und damit 45 neue Krippenpläze in der Einrichtung geschaffen werden. Zuvor müssen die Tagespflege und die Begegnungsstätte im Erdgeschoss ausziehen.

Quelle: Wolfgang Sens

Delitzsch. Was Oberbürgermeister Manfred Wilde (parteilos) Mitte Februar bereits den Erzieherinnen und Elternvertretern der Kindereinrichtung Regenbogen verkündetet hat, das hat der Stadtrat am Dienstagabend unter dem Beifall derselben einstimmig beschlossen: Die Kita wird nicht wie ursprünglich vorgesehen geschlossen, sondern saniert. Mit dem Grundsatzbeschluss zur Schaffung weiterer Krippen- und Kindergartenplätze in Delitzsch ermächtigte der Stadtrat die Verwaltung, mit dem Diakonischen Werk Delitzsch/Eilenburg den Abschluss eines Vertrages vorzubereiten, wonach die Kita Regenbogen von diesem Träger weiterbetrieben werden kann. Gleichzeitig hoben die Stadträte den Beschluss zur Kündigung des Nutzungs- und Übernahmevertrages für diese Kindereinrichtung vom 26. Mai 2016 auf.

Wartelisten zeigen steigenden Bedarf

Notwendig wurde die Kehrtwende, weil Delitzsch dringend weitere Krippen- und Kindergartenplätze benötigt. Wie Sozialamtsleiter Oliver Genzel den Stadträten berichtete, sei der Bedarf im zweiten Halbjahr 2016 bedingt durch anhaltenden Bauboom und Zuzüge massiv gestiegen, was sich in den Wartelisten der Kitas widerspiegele. Die der Bedarfsplanung des Landkreises zugrundeliegenden Zahlen des statistischen Landesamtes seien somit überholt worden. Deshalb unterbreitete die Verwaltung den Vorschlag, den Nutzungsvertrag mit der Diakonie nicht zu kündigen und die Kita ab Ende 2017 zu sanieren. Damit werden 45 neue Krippenplätze entstehen und die vorhandenen 25 Krippen- und 85 Kindergartenplätze in der Einrichtung erhalten. Rund 1,8 Millionen Euro soll die Sanierung kosten.

Hortplätze in ehemaliger Westschule

Beschlossen wurde auch, dass der Vertrag mit der Diakonie zu berücksichtigen hat, dass nach Umsetzung des 2016 beschlossenen Investitionspaketes „Brücken der Zukunft“ die derzeitigen 50 Hortplätze in der Kita Regenbogen in den neu zu errichtenden Hort in der ehemaligen Westschule überführt werden. Dort sollen 300 Hortplätze geschaffen werden. Die Sanierung der Westschule ist ab Ende 2018 geplant. Mit der Konzentration der Hortplätze an diesem Standort werden die Kitas im Norden entlastet, wodurch dort Kapazitäten für weitere Kita-Plätze freiwerden.

Zudem soll die Stadtverwaltung mit der Sozial- und Beschäftigungszentrum Delitzsch GmbH (vormals Behindertenzentrum) eine Vereinbarung abschießen. Diese sieht vor, in der Kindertagesstätte „Kleine Piraten“ (bisher Heilpädagogische Kita) ab April dieses Jahres elf neue Krippenplätze und ab 2018 fünfzehn Kindergartenplätze zu schaffen. Laut Genzel sollen in der Summe 2018 dann 438 Krippen- und 788 Kindergartenplätze in der Stadt Delitzsch zur Verfügung stehen.

Von Thomas Steingen

Delitzsch, Gellerstraße 51.535081 12.3238078
Delitzsch, Gellerstraße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Zeitungsküken 2017 gekürt

    Zum elften Mal suchte die Delitzsch-Eilenburger Kreiszeitung das Zeitungsküken. Mit der Aktion steht der Nachwuchs der Region im Fokus. Sehen Sie h... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

25.07.2017 - 08:14 Uhr

Ein Erfahrungsbericht aus einem ambitionierten Durchschnittsverein in einer sächsischen Kleinstadt zeigt die Schwierigkeiten von kleinen Clubs bei der Suche nach materieller Unterstützung.

mehr
  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr