Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Delitzscher Stadtwerke warnen vor unseriösen Vertretern, die Stromverträge anbieten

Haustürgeschäfte Delitzscher Stadtwerke warnen vor unseriösen Vertretern, die Stromverträge anbieten

Wer einen Stromliefervertrag abschließt, sollte vorher genau prüfen, was er unterschreibt, denn sonst könnte es teuer werden. Die Stadtwerke Delitzsch warnen jetzt vor unseriösen Vertretern, die sich als Mitarbeiter des Delitzscher Versorgers ausgeben und versuchen, so zu Vertragsabschlüssen zu kommen.

Die Stadtwerke Delitzsch warnen vor unseriösen Haustürgeschäften bei Stromverträgen.
 

Quelle: Andreas Doering

Delitzsch.  Aus aktuellem Anlass warnen die Stadtwerke Delitzsch erneut vor unseriösen Haustürgeschäften und vor Telefonwerbung. Wie das Delitzscher Unternehmen mittelt, würden Verbraucher derzeit unter Vorspiegelung falscher Tatsachen zur Unterzeichnung von neuen Stromlieferverträgen gedrängt. Dabei würden die Vertreter vorgeben, in einer Kooperation oder auch im Auftrag der SWD zu handeln. Sie versuchen so, überraschte Bürger zu einem schnellen Vertragsabschluss mit einem Stromlieferanten zu bewegen.

SWD-Geschäftsführer Robert Greb weist für den Fall solcher Anrufe oder beim Werber an der Tür auf Folgendes hin: „Mitarbeiter der SWD, die im Außendienst tätig sind, können sich stets mit einem Dienstausweis legitimieren. Zudem würden Kundendaten niemals an Dritte herausgegeben, telefonisch abgefragt und Kunden in keinem Fall zu einem sofortigen Vertragsabschluss gedrängt.“ SWD-Mitarbeiter würden zudem darauf hinwiesen, die Angebote in Ruhe zu prüfen und niemanden zu einer Unterschrift drängen. „Sollte ein Vertrag voreilig abgeschlossen worden sein, kann dieser in der Regel innerhalb von zwei Wochen schriftlich widerrufen werden“, so Greb.

Betroffenen bieten die Stadtwerke Hilfestellung beim Widerruf eines versehentlich abgeschlossenen Vertrages an. Dazu können sie sich telefonisch unter der Nummer 034202 65888 an das Kundenzentrum der SWD wenden oder sich persönlich in der Sachsenstraße 1 beraten lassen.

Von Thomas Steingen

Delitzsch, Sachsenstraße 1 51.537866 12.325674
Delitzsch, Sachsenstraße 1
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
Delitzsch in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 85,92 km²

Einwohner: 24.850 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 289 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04509

Ortsvorwahlen: 034202

Stadtverwaltung: Markt 3, 04509 Delitzsch

Ein Spaziergang durch die Region Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

16.12.2017 - 20:20 Uhr

Mein bebildeter Bericht beinhaltet Fußball und Weihnachtliches.

mehr
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr