Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Delitzscher Studenten machen Theater im Klassenzimmer
Region Delitzsch Delitzscher Studenten machen Theater im Klassenzimmer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 22.10.2016
Vier Studenten stehen für das Stück zur Verfügung. Quelle: Theaterakademie Sachsen
Anzeige
DELITZSCH

Es wird geschrien, gelacht, getobt. Theater im Klassenzimmer. Ab Mitte November soll das so sein. Die Theaterakademie Sachsen will bis Februar durch die Schulen in und um Delitzsch touren, das Theater zu den Schülern bringen und nicht die Schüler ins Theater. Bereits zum dritten Mal wird dieses Angebot den nordsächsischen Schulen gemacht. Diesmal heißt das Stück fürs Klassenzimmertheater „Toni und Andrea“ und behandelt zwei Schüler zwischen Erwartungsdruck und der Frage, wie es weitergeht. In den vergangenen zwei Jahren waren die Schauspiel-Azubis der Theaterakademie Sachsen in ganz Nordsachsen und dem Leipziger Land unterwegs und haben bis 30 Vorstellungen für Jugendliche ab der 7. Klasse gespielt. Im Anschluss seien fruchtbare Diskussionen mit den Schülern und Lehrern entflammt, schildern die Macher. „Erfahrungsgemäß reagieren die Schüler sehr viel offener, wenn wir uns in ihrem Klassenzimmer begegnen“, berichtet Theaterakademieleiterin Jana Bauke. Während sich die erste Produktion im Herbst 2014 mit Kriegstourismus und die im vergangenen Jahr mit Castingshows beschäftigte, hat die Akademie dieses Mal die Schüler Wunschthemen nennen lassen. „Das waren: Was mache ich wenn die Schule vorbei ist? – Und der Umgang mit Leistungsdruck und Erwartungshaltungen von Schule und Familie“, erzählt Jana Bauke, „in diesem Sinne haben wir 2016 das Stück entwickelt.“ Da die Studenten nur wenig älter als die Schüler sind, fällt das Reden miteinander noch einmal leichter. Am besten sei es, eine Doppelstunde fürs Theater einzuplanen, so Jana Bauke. Der Rest ist Sache der Macher. Das Projekt ist gefördert und die Aufführungen daher kostenfrei für die Schulen. Die ersten Interessenten haben sich bereits gemeldet, Termine können noch vereinbart werden.

Kontakt über 034202 36070, www.theaterakademie.net oder info@theaterakademie.net

Von Christine Jacob

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Haus von Ines Mayerhofer in Delitzsch steht im gestiegenen Grundwasser und soll saniert werden. Bergbausanierer LMBV bot der 55-Jährigen ein Konzept an, wonach im Keller eine weiße Wanne eingebaut werden soll. Kosten 243 000 Euro. Eigentlich hätten die Arbeiten längst losgehen soll, doch die LMBV schreibt die Arbeiten erneut öffentlich aus. Baustart ungewiss.

25.10.2016

Die Erdmännchen erobern seit Donnerstag ihr neues Gehege im Delitzscher Tiergarten. Es ist jetzt mehr als doppelt so groß wie ihre alte Wohnstätte. Die Mitarbeiter des Gartens haben sich viel Mühe mit der Einrichtung gegeben, kleine Felsenburgen gebaut und die Wände im Hintergrund bemalt. Neugierig erforschen die kleinen Tiere sofort jedes Detail.

21.10.2016
Eilenburg Künstler-Trio FlammenHerz - Feenzauber in Nordsachsen

Caroline Czießo, Stefanie Kitzing und Marika Widdermann verzaubern ihr Publikum mit FlammenHerz. Die drei im wahresten Wortsinn fantasievollen Frauen, die in der Gemeinde Zschepplin leben, entführen in ihrer Freizeit ihr jüngeres und älteres Publikum mit orientalischen Tänzen, sinnlich-mystischen Feuer- und märchenhaften Feenshows in eine andere Welt.

24.10.2016
Anzeige