Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Delitzscher Studenten machen Theater im Klassenzimmer

Schulprojekt Delitzscher Studenten machen Theater im Klassenzimmer

Bereits zum dritten Mal wird die Theaterakademie Sachsen ab Mitte November mit einem Klassenzimmertheater durch die nordsächsischen Schulen touren. Weil das Projekt durch den Kulturraum Leipziger Raum gefördert wird, können die Schulen es kostenfrei abrufen.

2014 war Kriegstourismus das Thema fürs Klassenzimmertheater.

Quelle: Theaterakademie Sachsen

DELITZSCH. Es wird geschrien, gelacht, getobt. Theater im Klassenzimmer. Ab Mitte November soll das so sein. Die Theaterakademie Sachsen will bis Februar durch die Schulen in und um Delitzsch touren, das Theater zu den Schülern bringen und nicht die Schüler ins Theater. Bereits zum dritten Mal wird dieses Angebot den nordsächsischen Schulen gemacht. Diesmal heißt das Stück fürs Klassenzimmertheater „Toni und Andrea“ und behandelt zwei Schüler zwischen Erwartungsdruck und der Frage, wie es weitergeht. In den vergangenen zwei Jahren waren die Schauspiel-Azubis der Theaterakademie Sachsen in ganz Nordsachsen und dem Leipziger Land unterwegs und haben bis 30 Vorstellungen für Jugendliche ab der 7. Klasse gespielt. Im Anschluss seien fruchtbare Diskussionen mit den Schülern und Lehrern entflammt, schildern die Macher. „Erfahrungsgemäß reagieren die Schüler sehr viel offener, wenn wir uns in ihrem Klassenzimmer begegnen“, berichtet Theaterakademieleiterin Jana Bauke. Während sich die erste Produktion im Herbst 2014 mit Kriegstourismus und die im vergangenen Jahr mit Castingshows beschäftigte, hat die Akademie dieses Mal die Schüler Wunschthemen nennen lassen. „Das waren: Was mache ich wenn die Schule vorbei ist? – Und der Umgang mit Leistungsdruck und Erwartungshaltungen von Schule und Familie“, erzählt Jana Bauke, „in diesem Sinne haben wir 2016 das Stück entwickelt.“ Da die Studenten nur wenig älter als die Schüler sind, fällt das Reden miteinander noch einmal leichter. Am besten sei es, eine Doppelstunde fürs Theater einzuplanen, so Jana Bauke. Der Rest ist Sache der Macher. Das Projekt ist gefördert und die Aufführungen daher kostenfrei für die Schulen. Die ersten Interessenten haben sich bereits gemeldet, Termine können noch vereinbart werden.

Kontakt über 034202 36070, www.theaterakademie.net oder info@theaterakademie.net

Von Christine Jacob

Delitzsch, Anna-Zammert-Straße 1 51.52021 12.34755
Delitzsch, Anna-Zammert-Straße 1
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitungsküken 2017 gesucht!

    Es geht in eine neue Runde: Zum elften Mal sucht die Delitzsch-Eilenburger Kreiszeitung das Zeitungsküken. Mit der Aktion steht der Nachwuchs der R... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lädt am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos in unserem Special. mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr