Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Delitzscher Tiergarten: Besucheransturm und neuer Stall für die Trampeltiere

Freizeiteinrichtungen Delitzscher Tiergarten: Besucheransturm und neuer Stall für die Trampeltiere

Viel hat sich in den beiden Tiergärten in Delitzsch und Eilenburg in diesem Jahr bisher bereits getan. Geradehaben in Delitzsch die Trampeltiere ihr neues Stallgebäude bezogen. Halloween und die Adventszeit rücken näher, so können sich Besucher der beiden Heimatzoos bis Jahresende noch auf den ein oder anderen Höhepunkt freuen.

Im Delitzscher Tiergarten ist am Dienstag der neue Stall für die Trampeltiere eingeweiht worden. Die Kamele fühlen sich dort schon wohl.

Quelle: Thomas Steingen

Delitzsch. Der Delitzscher Tiergarten blickt auf turbulente Tage zurück. Am gestrigen Dienstag ist der neue Trampeltierstall offiziell eröffnet worden. Die Unterkunft der Kamele ist in den vergangenen Wochen auf einer Fundamentplatte in Holzbauweise errichtet worden. Sponsor ist die Wohnungsgesellschaft Delitzsch, die für Fundament und Holz rund 38 000 Euro zugeschossen hat. Die Montage erledigten fleißige Helfer des Fördervereins Tiergarten. Die Trampeltiere haben sich an ihr neues Heim bereitsgewöhnt und fühlen sich dort laut Tiergartenleiterin Julia Gottschlich wohl.

Besucheransturm

Bereits am vergangenen Wochenende erlebte die Einrichtung einen Besucheransturm. Das herrliche Wetter lockte am Sonnabend 600 und am Sonntag sogar 1000 Besucher an. Damit war das Wochenende eines der besucherreichsten in diesem Jahr und das, obwohl diesmal keine Veranstaltung stattfand. Erfahrungsgemäß werden solche Zahlen nämlich nur bei besonderen Anlässen wie 1. Mai, Ostern, Pfingsten, Kindertag und Kinderflohmarkt, Wintermärktchen, Apfel- und Pilzfest erreicht. Die Tiergartenchefin sieht es mit Freude, sind die Zahlen doch Ausdruck der wachsenden Beliebtheit ihrer Einrichtung und deren Veranstaltungen.

Ein großer Wunsch ist der Tiergartenchefin 2017 bereits erfüllt worden, denn die Rekordmarke von 60 000 Besuchern knackte der Heimatzoo bereits im September und steuert nun auf eine ganz andere Größenordnung zu. Dabei spekuliert Julia Gottschlich mit der Zahl 65 000, denn „mit dem Lichterfest am 4. November steht noch unsere Hauptveranstaltung ins Haus“, sagt die Tiergartenchefin. Sie rechnet bei entsprechendem Wetter wie im Vorjahr mit rund 1000 Besuchern. Von 15 bis 20 Uhr wird am 4. November im Tiergarten wieder einiges geboten. Kinder können Laternen basteln, es gibt einen Fackelumzug, ein buntes Bühnenprogramm und Feuerstellen, an denen Knüppelkuchen gebacken werden kann. Und natürlich wird der ganze Tiergarten entsprechend mit Lichtern und Fackeln dekoriert. Fürs Kulinarische sorgt die Zafari Station, die seit diesem Jahr von Regina und Bernd Martinek betrieben wird. Und von diesem Miteinander profitieren Tiergarten und Gaststätte, wofür ebenfalls die Besucherzahlen sprechen.

Viele Tierkinder

Überhaupt ist 2017 für den Tiergarten ein sehr erfolgreiches Jahr. Vor allem die Nachzuchterfolge freuen die Leiterin. Neun Ziegen, fünf Kängurus, ein Trampeltier, zwei Alpakas, je vier Kronenkraniche und Fuchsmangusten sowie je zwei Lachende Hänse (Eisvögel) und Mähnenspringer konnten als Tierkinder begrüßt werden. Aber auch einige neue Arten bekam die Einrichtung in diesem Jahr hinzu. Dazu zählen Eiderenten, Graukopfgänse und die Springtamarine, eine Krallenaffenart aus Südamerika. „Springtamarine gehören zu den stark bedrohten Arten, deshalb freuen wir uns, dass wir uns um sie und ihren Erhalt kümmern können. Außerdem sind es für Besucher sehr attraktive Tiere“, erklärt Julia Gottschlich.

Neuer Kletterspielplatz

Den neuen Kletterspielplatz zwischen Bärenanlage und Afrika-Lodge, der am 1. Mai eröffnet worden ist, zählt sie zu den wichtigen Besuchermagneten des Tiergartens. Neu gebaut worden ist auch die Affenanlage in der Zooschule, in der nun die Springtamarine untergebracht sind.

Im nächsten Jahr feiert der Delitzscher Tiergarten 50. Geburtstag. Deshalb wird es vom 11. bis 17. Juni 2018 eine Festwoche mit reichhaltigem Programm für Jung und Alt geben, kündigt die Leiterin an.

Von Thomas Steingen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
Delitzsch in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 85,92 km²

Einwohner: 24.850 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 289 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04509

Ortsvorwahlen: 034202

Stadtverwaltung: Markt 3, 04509 Delitzsch

Ein Spaziergang durch die Region Delitzsch
  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2017

    Der Kreissportbund Landkreis Leipzig und die Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2017. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die aktuelle Runde läuft. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Schlingel - Familienmagazin
    Schlingel - Das Familienmagazin der LVZ

    Das Familienmagazin der LVZ. Wir richten uns an Eltern und Kinder, die in Leipzig und Umgebung zu Hause sind. Ihnen möchten wir ein nützlicher, unt... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr