Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Delitzscher Tiergarten macht sich international einen Namen

Vogelzucht Delitzscher Tiergarten macht sich international einen Namen

Der Delitzscher Tiergarten macht sich in puncto Vogelzucht international einen Namen. Der nächste anstehende Erfolg ist ein Zuchtpärchen bei den Kleinen Soldatenaras. Damit beteiligt sich die Einrichtung aktiv am Europäischen Zuchtprogramm für die als gefährdet eingestufte Vogelart.

Der Lachende Hans.

Quelle: Stadtverwaltung Delitzsch

Delitzsch. Der Delitzscher Tiergarten etabliert sich als Brutstätte internationaler Arterhaltung. Wie die Stadtverwaltung mitteilte, beteiligt sich die Einrichtung nun aktiv am Europäischen Zuchtprogramm für den Kleinen Soldatenara. Die Papageienart stammt ursprünglich aus Mittel- und dem nördlichen Südamerika, doch ihre Population ist stark rückläufig. Die Zerstörung ihres natürlichen Lebensraumes und zahlreiche Wildfänge für den Handel machen dem Ara militaris mexicana zu schaffen. Der Tiergarten will deshalb ab sofort für Nachwuchs sorgen.

Ein schmuckes Pärchen macht den Anfang. Der männliche Part ist schon da – er zog vor Kurzem aus dem Amerika-Tierpark bei Limbach-Oberfrohna nach Delitzsch um. Das Tier ist eine Leihgabe des Zoos Leipzig und auch ein bisschen prominent: Es steht im offiziellen Zuchtbuch der Europäischen Zooverbände. Das passende Weibchen soll in den nächsten Wochen aus Belgien anreisen. Tiergartenleiterin Julia Gottschlich holt es aus Antwerpen ab. Direkt neben der Voliere der Gelbbrustaras und Dunkelroten Aras soll ihr künftiges Zuhause sein. Alles Weitere ist nur noch eine Frage von Leidenschaft und Sympathie.

Soldatenaras passen zur Militärtradition

Und die Besucher des Heimatzoos dürfen sich daran freuen: Die Kleinen Soldatenaras sind mit ihrem olivgrünen Gefieder und dem roten Stirnbereich recht farbenfrohe und auffällige Gesellen. Und der Stadt Delitzsch stehen sie gut zu Gesicht – die lange Tradition als Garnisonsstadt lässt grüßen. Nicht ausgeschlossen, dass sich aus den Reihen der Unteroffizierschule des Heeres zahlende Paten finden. Wobei die neuen Zoobewohner eher als Reservisten durchgehen: Sie werden im Tiergarten Delitzsch als genetische Reserve gehalten, in Ergänzung der bestehenden Paare im Zoo Leipzig und im Amerika-Tierpark.

Ein fruchtbares Klima hat der Tiergarten bereits bei den Südafrika-Kronenkranichen bewiesen, bei denen vor Kurzem ein Zuchterfolg gelang. An dem Küken hat laut Stadtverwaltung nun der Zoo Leipzig Interesse, weil die Kranich-Eltern ein seltenes reinrassiges Paar sind. Und auch der Lachende Hans aus der Familie der Eisvögel hat bekanntermaßen Nachwuchs. Das Hänschen zeigt sich nun – vier Wochen nach dem Schlüpfen – endlich auch außerhalb des Nistkastens. Es ist inzwischen fast so groß wie die Vogeleltern und vollführt erste unsichere Flugmanöver.

Von Kay Würker

Delitzsch Rosental 51.5263123 12.3241538
Delitzsch Rosental
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

23.08.2017 - 06:21 Uhr

Der FSV erlebt zum Start der Fußball-Kreisliga ein 0:7-Heimdebakel gegen Belgern.

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr