Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Delitzscher Tiergarten wird 50 – Kinder gestalten Sondermarken
Region Delitzsch Delitzscher Tiergarten wird 50 – Kinder gestalten Sondermarken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:01 23.03.2018
So schön gestreift wie die Zebras könnte ein Motiv für die Briefmarken sein, oder!? Quelle: Montage: Wolfgang Sens
Delitzsch

Es gibt was zu feiern: Der Tiergarten Delitzsch wird in diesem Jahr 50 Jahre alt. Ein Geburtstag, den die Stadt mit einigen Aktionen wie den Festtagen Anfang Juni würdigt und auch die LVZ und die LVZ Post wollen mitfeiern, sind dabei aber auf Hilfe angewiesen.

Kinder, die zur größten Zielgruppe der Freizeiteinrichtung zählen, sind jetzt dazu aufgerufen, dem Tiergarten Delitzsch ein kreatives Geburtstagsgeschenk zu machen. Passend zum Tiergarten-Geburtstag will die LVZ Post Jubiläums-Briefmarken herausgeben, insgesamt fünf Motive. Allerdings keine der üblichen Art, die Bilder sollen von Kinderhand entworfen sein. Ausgewählt werden am Ende fünf Bilder als Motive für die Jubiläumsbriefmarke der LVZ Post. So geht bald Post mit diesen Bildern in ganz Deutschland auf die Reise. Als Dankeschön erleben die Maler der Briefmarkenmotive und ihre Familien viele Überraschungen bei einem Tiergartenbesuch mit Tiergartenleiterin Julia Gottschlich.

Motive bewusst wählen

Ein bisschen was zu beachten gibt es bei den selbst gewählten Motiven, damit daraus eine gute Briefmarke werden kann, wie Marisa Bernhardt von der LVZ Post erläutert. Der Wettbewerb steht ganz klar unter dem Motto „Malt Euer Lieblingstier aus dem Tiergarten Delitzsch“ – es geht also um das Tier und nicht etwa Erlebnisse im Zoo. Das Tier muss im Vordergrund stehen. Der Hintergrund dieser Forderung: Eine Briefmarke hat die Größe 44,8 x 30,8 mm, was Hoch- und Querformat möglich macht, aber eben keine große Plakatwand ist. Die Bilder werden also, ob nun hoch oder quer, sehr verkleinert auf der Marke zu sehen sein, gegebenenfalls wird auch „nur“ ein Ausschnitt ausgewählt. Die Auswahl der Gewinner erfolgt also auch unter dem Gesichtspunkt der Verwendbarkeit. Marisa Bernhardt fasst die Tipps so zusammen: „Viel Farbe, wenig Weißfläche, das Tier im Vordergrund, also so groß wie möglich.“

Teilnahmebedingungen und Adressen

Malt Euer liebstes Tier im Tiergarten Delitzsch! Die fertigen Bilder sollten bis zum 13. April an folgende Adressen gesendet oder dort direkt abgegeben werden: Tiergarten Delitzsch, Rosental 60, 04509 Delitzsch oder LVZ-Geschäftsstelle, Breite Straße 18, 04509 Delitzsch.

Nicht vergessen: Wichtig sind folgende Angaben zum Bild: Bildtitel und Angaben zum Maler, auch Vorname, Name, Alter, Straße und Hausnummer, PLZ und Ort sowie die Telefonnummer sollten unbedingt und gut lesbar vermerkt werden. Mit der Einsendung des Bildes bis zum 13. April 2018 geht dieses in das Eigentum des Tiergarten Delitzsch über. Dem Tiergarten Delitzsch wird das ausschließliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht eingeräumt, das Bild für Aktionen im Zusammenhang mit dem 50. Geburtstag des Tiergarten Delitzsch zu nutzen.

Auswahl an Motiven gibt es garantiert genug. Flamingos, Affen, Zebras, Antilopen, Erdmännchen, Fuchsmangusten, Vögel namens Lachender Hans und viele mehr – fast 500 Tiere in 80 Arten leben im Tiergarten Delitzsch.

Viele auch exotische Tiere leben im Tiergarten Delitzsch. Die Auswahl an Bild- und Briefmarkenmotiven ist also reichlich, hier gibt es schon mal ein paar Ideen. Der Tiergarten hat aktuell täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Dass der kleine Zoo kein einfacher Heimatzoo wird, war bereits in seinen Anfängen abzusehen. Franz Kirsch, der erste Direktor der Einrichtung, fing mit einem Freigehege für seine umfangreiche Sammlung exotischer Wasservögel an und machte daraus in Zusammenarbeit mit der Stadt ab Mai 1967 den kleinen Zoo für alle. Viele Bürger fassten damals selbst mit auf der Baustelle an und leisteten freiwillig Aufbaustunden. Gut ein Jahr später hatten sie das Ziel erreicht und konnten am 8. Juni 1968 Eröffnung feiern.

Festtage vom 1. bis 3. Juni

Der 50. Geburtstag des Delitzscher Tiergartens wird vom 1. bis 3. Juni mit Festtagen gefeiert. Am Freitag, dem 1. Juni, gibt es einen Tag der offenen Tür und zugleich die Feier zum Kindertag. Unter anderem gibt es Bespaßung mit dem KidsClub, eine Bastelstrecke, Ponyreiten, eine Taekwondo-Vorführung und mehr. An diesem Tag ist der Eintritt frei!

Am Samstag, dem 2. Juni, gibt es einen Familientag mit Kinderangeboten wie Mal- und Bastelstrecke, Kamelreiten und eine Landmaschinenausstellung.

Der Sonntag, dem 3. Juni, ist erneut Familientag mit Kinderangeboten wie Mal- und Bastelstrecke sowie Kamelreiten. Zu Gast ist auch die Polizei, deren Arbeit und Ausrüstung Neugierige näher kennenlernen können.

Weitere Veranstaltungen im Jubiläumsjahr wie ein Sommernachtskonzert und ein Blechbläserabend folgen.

Heute ist der Tiergarten längst ein weit über die Stadtgrenzen hinaus bekanntes und beliebtes Besucherziel und die beliebteste Freizeiteinrichtung in Delitzsch – kamen 1968 rund 20 000 Besucher sind es mittlerweile über 73 000 Gäste. Täglich ist von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Von Christine Jacob

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Weil die Ausschreibungen für den Breitbandausbau so umfangreich sind, ist der Termin Ende 2019 nicht zu halten. Jetzt kommt das schnelle Netz im Landkreis Nordsachsen später.

22.03.2018

Die Stadtwerke Delitzsch halten an einer Tradition fest. Sie bieten Künstlern die Gelegenheit, in den Fluren des Verwaltungsgebäudes in Delitzsch ihre Werke öffentlich auszustellen. Ab sofort sind dort jetzt 46 Bilder der Leipziger Künstlerin Sibylle Henkel zu sehen und auch zu erwerben.

22.03.2018

Marian Wendt (32), CDU-Bundestagsabgeordneter aus Nordsachsen, hat den Vorsitz im Petitionsausschuss des Bundestages übernommen. Was er dort zu tun hat, verrät er im LVZ-Interview.

25.03.2018