Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Delitzscherin Jennifer Rast bringt bald Single raus
Region Delitzsch Delitzscherin Jennifer Rast bringt bald Single raus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 13.07.2018
Sängerin Jennifer Rast Quelle: Christine Jacob
Delitzsch

Die junge Delitzscherin Jennifer Rast bleibt weiter auf Kurs in Sachen Schlager-Karriere. „Glaubst Du an mich – so wie ich an Dich?“ soll der Titel der ersten Single-CD der hübschen Blondine mit der großen Stimme sein. „Ich freue mich sehr darauf, mit diesem neuen, ,meinem’ Song auf die Bühne zu gehen, um ihn dem Publikum zu präsentieren“, erzählt Jennifer Rast, „wenn alles gut geht, wird es Ende September so weit sein.“

Karriere im Blick

Bis dahin heißt es jede Menge Text lernen und im Studio arbeiten. Das sei aber genau ihr Ding, versichert die 27-Jährige. Die gelernte Zahnarzthelferin wollte schon immer Musik machen, hat aber erst einmal einen ordentlichen Schulabschluss, die Ausbildung und die Familiengründung an oberste Stelle gerückt. Das Töchterchen ist aus dem Gröbsten raus, nun nimmt die Delitzscherin seit Beginn des Jahres verstärkt ihre Gesangskarriere in den Fokus, stellte vor wenigen Wochen ihre ersten neuen Songs vor.

Namhafter Produzent

Mit dem Musikproduzenten Jörg Lamster, der schon für etliche Stars und Sternchen gearbeitet hat, hat das Management für die junge Delitzscherin einen erfahrenen Macher gefunden. Lamster zählt Namen wie G. G. Anderson, die Wildecker Herzbuben und Margot Hellwig in seiner Kundenliste auf. „Ich bin richtig stolz, dass ich dazu gehören darf und auch ein wenig aufgeregt“, sagt Jennifer Rast. Das seien immerhin ganz große Namen in der Branche und sie fühle sich geehrt, in solch einem Studio produzieren zu dürfen.

Songs mit Gefühl

Der Song „Glaubst Du an mich – so wie ich an Dich?“ erzählt von zwei Menschen, die sich gefunden haben und alle Wege gemeinsam gehen wollen. Ein wenig autobiografisch sei das vielleicht auch, so die Delitzscherin. „Ich muss einen Song vom Gefühl her verstehen“, erklärt die 27-Jährige, „nur so finde ich Zugang dazu.“ So liege ihr auch die deutsche Sprache beim Singen eher als Englisch, hat die Mutter schon immer betont. Komponist Bernd Gottwald habe da mal wieder gut getroffen und sie freue sich auf weitere spannende Projekte.

Von Christine Jacob

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Thema Radfahren bleibt in Delitzsch aus Polizeisicht von A bis Z ein sehr spezielles Thema. Denn nicht nur der Diebstahl von Drahteseln stellt im Revierbereich ein Problem dar, die Radfahrer selbst fordern die Beamten.

13.07.2018

Krostitzer Oberschule soll künftig „Am Leinepark“ heißen. Schüler sammelten mit einem Spendenrennen kurz vor den Ferien über 3600 Euro ein, die auch dem Park zugute kommen sollen.

13.07.2018

Beim Wassertouristischen Nutzungskonzept fürs Leipziger Neuseenland (WTNK) sind auch Meinungen und Kommentare aus dem Nordraum gefragt. Der ist allerdings bei der Naturschutz-Betrachtung ausgenommen. Denn zwischen den Seen fehlen die Verbindungen.

17.07.2018