Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Delitzscherin organisiert Nähtreff für Frühchen und Sternen-Kinder

Für den guten Zweck Delitzscherin organisiert Nähtreff für Frühchen und Sternen-Kinder

Manches Wunder macht sich zu früh auf die Reise, wird zu früh oder tot geboren. Nichts kann dann trösten. Die Delitzscherin Natalie Koch arbeitet daran, dass die Situation aber doch ein klein wenig erträglicher wird.

Natalie Koch und Katharina Klose (rechts) engagieren sich dafür, dass Frühchen- uns Sterncheneltern es ein wenig besser haben.

Quelle: Christine Jacob

Delitzsch. Eine Schwangerschaft, die mit einem gesunden Kind in den Armen der Mutter endet, wird selbstverständlich genommen. Ist sie nicht. Nicht einmal drei Viertel der Schwangerschaften enden so. Zirka 30 000 Kinder werden jedes Jahr tot geboren, etwa 63 000 Kinder kommen vor der 37. Schwangerschaftswoche als Frühchen zur Welt. Die Delitzscherin Natalie Koch will helfen – indem sie näht.

Hilfe mit der Nähmaschine

Sie kann so nichts gegen Früh- und Totgeburten tun, aber sie weiß, dass sie mit ihrem Hobby die Situation für die Familien ein bisschen erträglicher machen kann. Das gesamte vergangene Wochenende hat die 22-Jährige mit knapp 20 weiteren Frauen im Akzent-Hotel Muster zugeschnitten und genäht. Sie engagiert sich bei „Sternchenzauber & Frühchenwunder“. Die ehrenamtliche Initiative will Hilfe für die Kleinsten und ihre Familien leisten, indem sie kostenfrei spezielle Kleidung zur Verfügung stellt. Statt bis auf eine Miniwindel und einen Haufen Kabel nackt in einem Brutkasten zu liegen, weil es keine Kleidung für sie gibt, haben Frühchen dank Frauen wie Natalie Koch eine Chance auf richtige und farbenfrohe Strampler und Wickelshirts, auf Mützchen, Decken, Schühchen. Utensilien, die die normale Industrie in kleinsten Größen einfach nicht bietet. Und auch die Sternchen, die tot auf die Welt kommen oder kurz nach einer viel zu frühen Geburt sterben, bekommen dank der Frauen einen würdevollen Empfang. Und einen würdevollen Abschied. Für jedes noch so kleine Wunder gibt es ein passendes Set. Die Handvoll Leben in ein eigenes kleines Shirt wickeln zu können, statt es nackt ziehen lassen zu müssen, hilft Eltern.

Rund 300 Kliniken beliefert

„Rund 300 Kliniken beliefern wir deutschlandweit“, so Katharina Klose, die „Sternchenzauber & Frühchenwunder“ für die Leipziger Region organisiert. Bislang tauschen sich die Frauen vor allem über Facebook aus, jede näht weitgehend für sich allein im stillen Kämmerlein. Natalie Koch hat das erste Treffen der Region nun in Delitzsch auf die Beine gestellt, eine Wiederholung soll es 2018 geben. Eine Freundin hatte ihr Kind verloren. Natalie Koch, die selbst eine drei Jahre alte Tochter hat, wollte helfen. „Unser Ziel ist es auch zu sensibilisieren“, schildert Katharina Klose. Sehr viele Frauen und Familien seien betroffen. Auch die heute 31-jährige Mutter einer drei Jahre alten Tochter hat im Alter von 25 ihre Zwillinge verloren. Seitdem kämpft sie für jedes noch so kleine Wunder.

Wer mit Stoff, Mustern oder mehr helfen will, kann sich an sternenzauber.fruehchenwunder@gmail.com wenden

Von Christine Jacob

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
Delitzsch in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 85,92 km²

Einwohner: 24.850 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 289 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04509

Ortsvorwahlen: 034202

Stadtverwaltung: Markt 3, 04509 Delitzsch

Ein Spaziergang durch die Region Delitzsch
  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2017

    Der Kreissportbund Landkreis Leipzig und die Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2017. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die aktuelle Runde läuft. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

21.02.2018 - 14:51 Uhr

Kreisliga A (West): FSV klettert im Klassement.

mehr
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Schlingel - Familienmagazin
    Schlingel - Das Familienmagazin der LVZ

    Das Familienmagazin der LVZ. Wir richten uns an Eltern und Kinder, die in Leipzig und Umgebung zu Hause sind. Ihnen möchten wir ein nützlicher, unt... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr