Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Delitzscherinnen wollen nach der Geburt fit werden
Region Delitzsch Delitzscherinnen wollen nach der Geburt fit werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 14.07.2017
Trainerin Jana Eckert (vorne) animiert die Frauen zu Übungen auch mit dem Kinderwagen. Quelle: Christine Jacob
Anzeige
Delitzsch

Eine Geburtenrate deutlich über 200, dazu ohnehin ordentlicher Zuzug vor allem junger Familien – Delitzsch ist bekanntlich gut gefragt momentan. Und das bringt nicht nur Immobilienmaklern und natürlich Hebammen eine gute Auftragslage ein. „Man merkt den Babyboom an den Anmeldezahlen auch bei uns“, sagt Fitness-Expertin Jana Eckert. Ob nun Marken wie „buggyfit“ fürs sprichwörtliche In-Form-Schieben mit dem Kinderwagen oder „fitdankbaby“, wie es die 31-Jährige als einzige in der Loberstadt unterrichtet: Junge Mütter wollen wieder in Form kommen und Jana Eckert hat sich damit als eine von ihnen einen Traum erfüllt.

Kinder sind immer dabei

Für die Babys läuft an diesem Trainingsvormittag alles ganz entspannt. Sie dürfen liegen bleiben, während die insgesamt elf Mamas sie die Promenade am Schloss entlang schieben und dabei ein Lauf-Abc absolvieren. Laufen auf den Fußspitzen, ein kleiner Sprint mit dem Kinderwagen, überkreuzte Schritte, tief in die Knie gehen bei jedem Schritt ... es heißt erstmal „Aufwärmen!“ für die Frauen, der Kinderwagen ist immer dabei. Es folgen jede Menge Übungen mit dem eigenen Körpergewicht: Liegestütze, Varianten des Rumpfhebens, tiefe Kniebeugen in allen erdenklichen Versionen. Das ist nicht Bauch-Beine-Po, sondern mehr: „Wir beziehen den ganzen Körper ins Training mit ein“, betont Jana Eckert. Ein Augenmerk freilich liegt auf dem Beckenboden, der nach der Geburt in Form kommen soll. Dabei werden die Kinder im Alter von drei bis zwölf Monaten bei allen Übungen mit einbezogen, mitunter als „Hantel“ eingesetzt. Fröhliches Glucksen der Kleinen deutet auf eine Menge Spaß. Für Vorturnerin Eckert verbindet sich so Arbeit und Leidenschaft: „Ich habe schon immer gerne Kurse gegeben“, erzählt die gelernte Physiotherapeutin. Vor viereinhalb Jahren spezialisierte sie sich auf die Kurse mit dem Kinderwagen, machte sich dann 2014 selbstständig. Ihren Schwerpunkt setzt die Mutter eines fünf Jahre alten Sohnes inzwischen auch sonst genau dort, wo es viele Delitzscher und Neu-Delitzscher umtreibt – bei Familienthemen. So informiert sie auf ihrer Facebook-Seite „Family Fitness Jana Eckert“ immer wieder über Erziehungstipps und Familienthemen.

21 Kurse aller Art, drinnen und draußen, gibt die Delitzscherin inzwischen wöchentlich. Ein Großteil wird aktuell von den vielen jungen Müttern gebucht – und die Anmeldezahlen steigen.

Von Christine Jacob

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Kita Regenbogen blickt man optimistisch nach vorn: Der Stadtrat hat kürzlich einem Nutzungs- und Übernahmevertrag zugestimmt, der die Schließungspläne von 2016 besiegelt. In der Kita bereitet man sich derzeit auf umfangreiche Sanierungsarbeiten vor.

14.07.2017

Geld weg, Handy weg und dann noch Schläge ins Gesicht. Ein 17 Jahre alter Afghane ist am Sonntag Opfer von Gewalt am Unteren Bahnhof in Delitzsch geworden. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

10.07.2017

Zwei Mitarbeiterinnen eines Rackwitzer Supermarktes wurden im November vergangenen Jahres von einem Mann mit einer Pistole bedroht. Die Polizei sucht nun mit einem Phantombild nach dem Verdächtigen, der damals einen vierstelligen Betrag aus der Kasse erbeutete.

10.07.2017
Anzeige