Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Der Weg führt ans Theater
Region Delitzsch Der Weg führt ans Theater
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:27 04.11.2011
Schauspielerin Melanie Stein will ans Theater. Quelle: privat
Anzeige
Delitzsch

Sie kommen aus der Schweiz oder dem nahen Döbeln, wollen von Delitzsch aus Fernseh- oder Theaterkarriere starten, auf der großen Bühne stehen und Musical-Hits schmettern. Eine von ihnen ist Schauspielerin Melanie Stein.

Anfang 2012 will Melanie Stein ihr Studium beenden, hat sich schon bei Schauspiel-Agenturen angemeldet und erste Angebote bekommen, aber auch abgelehnt: „Ich möchte ans Theater“, erzählt die 23-Jährige. Der Weg über Soaps wie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ kommt für die Berlinerin nicht infrage. „Vielleicht ist das auch leichtsinnig“, reflektiert Melanie Stein auch das ewige Damoklesschwert der brotlosen Kunst.

Dessen sei sie sich sehr bewusst. „Für mich gibt es aber keinen Plan B.“ Der Wunsch, Schauspielerin zu werden, war irgendwie immer da, erzählt die Brünette. Einmal zwar saß sie mit ihrer Oma vor dem Fernseher, da starb einer auf der Mattscheibe und Melanie Stein meinte als Knirps noch: „Ich werde kein Schauspieler, da sterbe ich ja!“ Keine 20 Jahre später steht kurz vor Ende des Studiums fest: „Jetzt gibt es kein Zurück mehr, jetzt muss ich den Hintern hochkriegen.“ Die Ausbildung gebe das Rüstzeug mit, um in der Konkurrenzwelt Schauspiel zu bestehen, da ist Melanie Stein sicher, auch wenn sie zugibt „Schiss“ vor der Zukunft zu haben.

Erste Kontakte an den mitteldeutschen Theatern hat sie geknüpft: „Am Neuen Theater würde ich noch lieber spielen als am Centraltheater Leipzig“, erzählt sie. Das Bühnenleben im hart umkämpften Schauspiel-Berlin bleibt ebenso Ziel: „Man muss große Träume haben.“ Die Unterstützung der Familie ist Melanie Stein dabei gewiss: Zur AdDK brachte sie schließlich der eigene Vater. Bei einem Messebesuch hatte die heute 23-Jährige kurz nach ihrem Abi mal Info-Material der damals gerade aus der Taufe gehobenen Akademie eingesteckt, dem aber wenig Beachtung geschenkt. Nach einem Jahr Praktikum an einem Körpertheater in Frankfurt/Oder gab es noch immer keinen Plan B neben der Schauspielerei. „Mein Vater hat mich dann an die AdDK erinnert“, blickt Melanie Stein zurück.

Christine Jacob

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gegenwärtig sind im Stadtgebiet und in den Delitzscher Ortsteilen Pflegearbeiten an den  Entwässerungsgräben im Gange. Dabei laufen die Arbeiten zweigleisig.

03.11.2011

[image:php49bcd1c93c201111021709.jpg]
Delitzsch. Der Baff-Theater-Verein stellte den Stammtisch im Oberen Bahnhof. An den hatte der Delitzscher Oberbürgermeister Manfred Wilde (parteilos) eingeladen.

02.11.2011

[image:phpfba2b66f36201111011739.jpg]
Delitzsch. Der Bergbausanierer LMBV zieht beim bisher erfolgten Loberausbau ein positives Fazit.

01.11.2011
Anzeige