Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Diakonie-Fusion von Delitzsch und Oschatz: Entscheidung steht noch aus

Debatte Diakonie-Fusion von Delitzsch und Oschatz: Entscheidung steht noch aus

Fusionieren das Diakonische Werk Delitzsch-Eilenburg mit dem aus Oschatz-Torgau? Kürzlich wurde diese Idee erstmals öffentlich, als in der Jahresvollversammlung der Diakonievereine Oschatz-Torgau über die Zukunft gesprochen wurde. Dort machten die Mitglieder die Fusionsdebatte am Ausscheiden des jetzigen Geschäftsführers Klaus Bär fest. Er geht Ende Juni 2016 in den Ruhestand.

Fusionieren das Diakonische Werk Delitzsch-Eilenburg mit dem aus Oschatz-Torgau?

Quelle: Kay Würker

Delitzsch. Thomas Rauer, Geschäftsführer des Diakonischen Werkes Delitzsch-Eilenburg, bestätigte auf Anfrage, dass tatsächlich bereits Gespräche zu diesem Thema geführt werden. Wie weit sie bereits vorangeschritten sind, wollte er nicht sagen. Die Fusionsidee hänge, so ergänzte er, zwar nicht unmittelbar mit seinem Ruhestand ein Jahr später zusammen, aber es wäre dennoch "ein guter Zeitpunkt, konkreterer darüber nachzudenken". Wie sein Geschäftsführerkollege aus Oschatz mitteilte, sei aber noch alles offen. "Es muss das Vereinsrecht bedacht, auch das GmbH-Gesetz geprüft werden. Auch betriebswirtschaftliche Aspekte spielen eine Rolle", sagte Klaus Bär. Derzeit werden Fachgespräche mit Experten geführt, darunter auch mit erfahrenen Wirtschaftsprüfern. "Ihr Rat ist uns sehr wichtig", bestätigte Thomas Rauer. Schließlich müssten die dann entstehenden Strukturen auch wirtschaftlich effizient, ein Zusammengehen letztlich auch steuerrechtlich sinnvoll sein. Das Diakonische Werk Oschatz-Torgau ist im Vergleich zu den umliegenden eine eher klein aufgestellte Gesellschaft. Dort sind derzeit 104 Mitarbeiter beschäftigt. Neun verschiedene Beratungs- und Hilfsdienste im Gebiet des Altkreises Torgau-Oschatz werden angeboten. Zudem betreibt die Diakonie in Torgau die Kindertagesstätte "Sonnenschein" und ist in Oschatz Träger des Seniorenpflegeheims "Helene Schweitzer. Die Diakonie Delitzsch-Eilenburg betreibt im Vergleich dazu zehn Kindertagesstätten, das Altenpflegeheim "Sankt Nikolai" und bietet unter anderem Tagespflegeplätze und eine Seniorenbegegnungsstätte an.

Statt Mitte nächsten Jahres einen neuen Geschäftsführer zu suchen, erschien es dem Vorstand offenbar eher praktikabel, einen Anschluss an benachbarte Vereine ins Kalkül zu ziehen. Entscheidungen seien aus Sicht der Oschatz-Torgauer gemeinnützigen Gesellschaft jedenfalls noch nicht gefallen, wie Vorstandsvorsitzender Pfarrer Christof Jochem mitteilte. Dazu müssten noch eine ganze Reihe von Gesprächen geführt werden. Thomas Rauer als auch Günter Sirrenberg, Mitglied des Oschatz-Torgauer Vorstandes und Sozialdezernent in der nordsächsischen Landkreisverwaltung, würden es zumindest begrüßen, wenn künftig die Erfüllung diakonischer Aufgaben auf die Strukturen des Landkreises ausgerichtet sind. Es würde der Außenwirkung gut tun. Auch deshalb seien die Diakonischen Ämter der beiden Landeskirchen in Radebeul und Halle in die Gespräche direkt eingebunden.

Das Diakonische Werk Delitzsch/Eilenburg wurde am 6. April 1991 gegründet. Dem Vorstand gehören sieben Mitglieder an, Vorsitzender ist Superintendent Mathias Imbusch. Der jetzige Oschatz-Torgauer Verein ging am 1. Januar 1998 bereits aus einer Fusion hervor. Der Torgauer Verein war zu diesem Zeitpunkt in Schwierigkeiten geraten.

Ditmar Wohlgemuth

Was ist eigentlich los auf dem Lande? Was wird geredet im Dorf? Was bewegt die Menschen? Die LVZ-Serie Unterwegs in Nordsachsen zeigt es. Unsere Reporter fahren in die kleinen Orte der Region und erfahren von den Menschen vor Ort, was sie beschäftigt. mehr

Ausbildungsplätze und Studiengänge in der Region Delitzsch, Eilenburg und Bad Düben finden Sie hier in der LVZ-Beilage zur 9. regionalen Ausbildungsmesse Delitzsch! mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr