Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Drei L für Laue

Drei L für Laue

Große Töpfe mit Bauernblumen und dickes Lob gab es kürzlich für die Doppelspitze Inge Werner und Gisela Hesse des Vereins Laue, Land und Leute. Immerhin ist der nach einem Jahrzehnt inzwischen aus den Kinderschuhen raus, erfreut sich über eine stabile Mitgliederzahl von 15 Heimatfreunden.

Laue. Vor zehn Jahren keimte im Delitzscher Ortsteil Laue erstmals die Idee, einen Heimatverein zu gründen. „Der Hintergrund war der Gedanke, dass sich mit der Wende eigentlich alles geändert hatte“, erklärt Vereinsvorsitzende Inge Werner heute. „Die Gaststätte, den gemeinsamen Bus zur Arbeit oder das Schwätzchen im Konsum gab es nicht mehr, und eine Entfremdung der Bürger drohte.“ Gleichgesinnte waren schnell gefunden, ein paar Sitzungen voller rauchender Köpfe vergingen mit der Diskussion über den treffendsten Vereinsnamen. „Junges Laue“, „Laue heute“, „Laue im Wandel“, „Wir in Laue“, „Lauesche Leute“, „Laue am Lober“, „Die Laueschen damals und heute“ – schließlich der einhellige Entscheid für die drei großen L: Laue, Land und Leute war als Ersatz für die drei K aus Kirche, Konsum und Kneipe, die beiden Letzteren waren dem Dorfleben weggebrochen, geboren und stürzte sich sofort voller Herzblut in die Arbeit.

„Alljährlich organisierten wie Orgelkonzerte in der Kirche, ein Novum in Laue“, berichtet Inge Werner. So habe der Verein, der sich von Anfang an den Erhalt des Gotteshauses auf die Fahnen geschrieben hatte, einen wichtigen Beitrag zur Sanierung der Dorfkirche geleistet: „Wetterfahne und Glocke konnten so durch Eigenmittel rekonstruiert werden.“ Mit Kindern wurde unter anderem ein Insektenhotel errichtet.

Darüber hinaus geht es den 15 Mitgliedern um den Erhalt der Dorfgemeinschaft. Der Verein „unterstützt alle Bereiche des dörflichen Zusammenlebens“, heißt es unter anderem in der im Mai 2001 verabschiedeten Satzung. Veranstaltungen wie der Fasching für Jung und Alt, regelmäßige Grillfeste und Bastelnachmittage sind fester Bestandteil des Terminplans, mit denen der Zusammenhalt der Lauer gestärkt werden soll. Hinzu kommen Werksbesichtigungen, Informationsabende und Ausflüge.

Als „besonderen Höhepunkt“ aber bezeichnet die Vereinsvorsitzende die Übernahme einer ehemaligen Wasserverteilungsstation der Delitzsch-Rackwitzer Wasserversorgung, die der Verein zu einem Backhäuschen umfunktioniert hat und regelmäßig anheizt.  Den nächsten Termin hat der Verein als Mitorganisator des 36. Dorf- und Sportfestes, das Laue am 28. Mai ab 14 Uhr auf seinem Sportplatz feiert, bereits fest im Blick.

Christine Gräfe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr